Freitag 12. Dezember 2014

"Wir Muslime können die Ängste der Menschen, die bei Pegida demonstrieren, gut nachvollziehen, so unbegründet diese auch sein mögen. Schließlich wissen wir am besten, woher diese Ängste kommen. Sie wurden über viele Jahre...

[mehr]
Mittwoch 03. Dezember 2014

"Wenn mehr als jeder Dritte der Bevölkerung das Kopftuch und das 'Deutsch-Sein' für unvereinbar hält, müssen in einer pluralistischen Gesellschaft die Alarmglocken schrillen", so Mustafa Yeneroğlu, Generalsekretär der Islamischen...

[mehr]
Montag 01. Dezember 2014

"Wer Benachteiligungen von Migrantinnen auf dem Ausbildungsmarkt abbauen möchte, muss als gutes Beispiel vorangehen und die gesetzlichen Kopftuchverbote abschaffen", so Mustafa Yeneroğlu, Generalsekretär der Islamischen...

[mehr]
Donnerstag 27. November 2014

"Die Menschen in Gaza leben immer noch in menschenunwürdigen Verhältnissen und unter ständiger Todesangst", erklärt Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des Internationalen Tags...

[mehr]
Montag 24. November 2014

"Verzerrend und gefährlich", so Mustafa Yeneroğlu, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş zu den Äußerungen von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere im Zusammenhang mit der Terrorgruppe IS. Seine Äußerung, die...

[mehr]
Freitag 21. November 2014

„Die Verbrechen in Mölln, Solingen oder Rostock-Lichtenhagen sind Angriffe auf unsere Gesamtgesellschaft und unsere freiheitlich demokratische Grundordnung“, so Mustafa Yeneroğlu, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft...

[mehr]
Mittwoch 19. November 2014

„Der Koran hat einen festen Platz in unserem Leben, genauso die Tradition der Koranrezitation. Diese Kunst an die Jüngeren weiterzugeben findet zu unserer Freude große Resonanz“, sagte die Vorsitzende der Frauenorganisation der...

[mehr]
Montag 17. November 2014

"Die separate Erfassung antimuslimischer Straftaten ist unvermeidlich", so Mustafa Yeneroğlu, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş, anlässlich weitergehender Recherchen der Süddeutschen Zeitung über die von...

[mehr]
Sonntag 02. November 2014

„Wir bestehen auf eine lückenlose Aufklärung“, so Mustafa Yeneroğlu, stellvertretender Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) anlässlich des dritten Jahrestages seit dem Bekanntwerden des sogenannten...

[mehr]
Freitag 24. Oktober 2014

„Die islamische Zeitrechnung beginnt mit der Auswanderung (Hidschra), die einen Neuanfang für die Muslime markiert.” Mit diesen Worten erinnert der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün, an das...

[mehr]
Samstag 11. Oktober 2014

„Die zunehmenden Brandanschläge auf Moscheen allein in den vergangenen Monaten sind nicht akzeptabel. Sie zeigen, dass wir uns schnellstens und intensiv mit der Problematik auseinandersetzen müssen“, so der Generalsekretär der...

[mehr]
Donnerstag 02. Oktober 2014

„Das Kurbanfest ist eine der wichtigsten Gelegenheiten für Muslime, soziale Verantwortung zu übernehmen“, so der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün, anlässlich des anstehenden Kurbanfestes...

[mehr]
Mittwoch 01. Oktober 2014

„Teilhaben heißt auch Verantwortung tragen. Wir wollen beides fördern und sichtbar machen, was in vielen muslimischen Gemeinden seit vielen Jahren ohnehin selbstverständlich ist: Verantwortung tragen für die Gesellschaft“, so...

[mehr]
Freitag 26. September 2014

„Es ist fraglich, ob die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts dem kirchlichen Selbstbestimmungsrecht dient. Dem Auftrag von Krankenhäusern dient sie nicht. Zugleich spiegelt sie die bis heute angestauten Ressentiments gegenüber...

[mehr]
Donnerstag 25. September 2014

„Übergriffe auf Muslime nehmen zu. Offiziell werden jedoch keine Daten erhoben, die antimuslimische Straftaten erfassen. Deshalb können weder Gegenmaßnahmen ergriffen, noch diese evaluiert werden“, erklärt Mustafa Yeneroğlu,...

[mehr]

Camia Ausgabe 51

Perspektif Dezember 2014

Sabah Ülkesi Oktober 2014

Mitgliedschaft

Wollen Sie die Arbeit der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş unterstützen?Dann werden sie Mitglied! Senden Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Mitglieds-Antrag per Post zu.

 

Startet den Datei-DownloadMitgliedsantrag.PDF

Social Networks


Startseite Suchen Impressum Intranet Sitemap