Mittwoch 12. Dezember 2001

„Die Sorge der Muslime gilt den Moscheen', sagte der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Sabri Erbakan, anlässlich des Verbots der ICCB.

„Das Verbot kommt zu einem unsensibel gewählten...

[mehr]
Mittwoch 05. Dezember 2001

Deutlich widersprochen hat der Generalsekretär der IGMG, Ali Kizilkaya, der Behauptung des Magazins FOCUS, die türkische Tageszeitung „Milli Gazete' sei die Zeitung der IGMG.

Kizilkaya sagte, „Milli Gazete ist nicht das...

[mehr]
Donnerstag 15. November 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Sabri Erbakan, begrüßte die Freilassung der „Shelter Now"- Mitarbeiter in Afghanistan. Erbakan sagte: „Es sei erfreulich, dass die acht Mitarbeiter der ...

[mehr]
Donnerstag 15. November 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Sabri Erbakan, begrüßte die Entscheidung des Landgerichts Hamburg, die im Wege der einstweiligen Verfügung dem Nachrichtenmagazin FOCUS verbot, zu...

[mehr]
Donnerstag 15. November 2001

Anläßlich des Beginns des Fastenmonats Ramadan richtete der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Sabri Erbakan, folgende Grußworte an die Bevölkerung: „Im Namen des Vorstands der IGMG wünsche ich...

[mehr]
Sonntag 11. November 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Sabri Erbakan, widersprach dem türkischen Generalkonsul Sertac Sönmezay, der anlässlich eines Besuchs von NRW Bildungsministerin Gabriele Behler und ...

[mehr]
Donnerstag 08. November 2001

Die Entscheidung der Berliner Justizverwaltung, eine muslimische Rechtsreferendarin mit Kopftuch zum Sitzungsdienst nicht zu zulassen (heutiger Bericht der Tageszeitung 'Tagesspiegel'), sei ein klares Signal der Ausgrenzung ...

[mehr]
Dienstag 06. November 2001

Integration türkischer Arbeitsmigranten ohne Integration des Islam nicht möglich

[mehr]
Dienstag 06. November 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan, hat auf einen Bericht in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Der Spiegel' (05.11.2001), in der der Name Milli Görüs in einer Liste mit der ...

[mehr]
Montag 29. Oktober 2001

Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) verurteilt den Überfall auf

eine christliche Kirche in Pakistan, bei der mindestens 18 Menschen getötet wurden.

Diese terroristische Tat ist ein Angriff auf den...

[mehr]
Montag 08. Oktober 2001

Die Entscheidung der Berliner Justizverwaltung, eine muslimische Rechtsreferendarin mit Kopftuch zum Sitzungsdienst nicht zu zulassen (heutiger Bericht der Tageszeitung 'Tagesspiegel'), sei ein klares Signal der Ausgrenzung ...

[mehr]
Montag 08. Oktober 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan hat die Behauptungen des bayrischen Innenministers Beckstein, die Anhänger von Milli Görüs hätten zu 80 Prozent unverhohlen Freude über die ...

[mehr]
Montag 08. Oktober 2001
  • Osama bin Ladens Aufforderung nicht islamisch
    • Gleichzeitig Maßnahmen gegen das Feindbild Islam notwendig

Die Führung der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) erklärte ...

[mehr]
Donnerstag 04. Oktober 2001

"Wir werden überrannt"

[mehr]
Mittwoch 03. Oktober 2001

Die Tageszeitung 'Die Welt', veröffentlichte gestern einen Artikel mit der Überschrift, 'Letztlich zählt nur der Koran', in dem Äußerungen des IGMG Vorsitzenden Mehmet Erbakan missverständlich wiedergegeben wurden. An keiner ...

[mehr]
Montag 01. Oktober 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan, hat die Behauptungen des FOCUS, die IGMG hätte in Deutschland ihre Mitglieder aufgefordert, Waffen zu kaufen, entschieden zurückgewiesen und ...

[mehr]
Montag 24. September 2001

Die Unterstellung der 'Welt am Sonntag', die Trauerbekundungen für die Opfer der Anschläge in New York seien vor allem in Bremen, nicht echt gemeint und Heuchelei, wurde vom IGMG Vorsitzenden Mehmet Erbakan als schamlose ...

[mehr]
Samstag 22. September 2001

Erstmals seit 40 Jahren wird ein Vertreter der Muslime in Deutschland offiziell vom Bundeskanzler empfangen. Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs, (IGMG),Mehmet Erbakan, hat den Empfang des Sprechers des...

[mehr]
Mittwoch 19. September 2001

Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), hat für den kommenden Freitag in allen ca.600 Moscheen des Verbandes die Abhaltung der Totengebete für die muslimischen Opfer des Anschlags auf das WTC im Anschluss...

[mehr]
Montag 17. September 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan forderte den unverzüglichen Beginn von Gesprächen für ein Bündnis für Sicherheit zwischen den in Deutschland lebenden Muslimen und dem Staat.

Er...

[mehr]
Montag 17. September 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan forderte den unverzüglichen Beginn von Gesprächen für ein Bündnis für Sicherheit zwischen den in Deutschland lebenden Muslimen und dem Staat.

Er...

[mehr]
Montag 17. September 2001

Die Serie von Gedenkgottesdiensten, welche die IGMG in ihren ca. 600 Moscheen für den vergangenen Freitag und Sonntag angekündigt hatte, ist auf großen Zulauf sowohl bei Muslimen, als auch bei Nicht-Muslimen gestoßen. Bei den ...

[mehr]
Freitag 14. September 2001

Sollte es zu Angriffen auf unsere Moscheen kommen, sitzen die Verantwortlichen in der FAZ-Redaktion

[mehr]
Donnerstag 13. September 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan, erklärte:

'Leider beobachten wir, dass durch die Anschläge in den USA und die Verdichtung des Tatverdachts hin zu Osama Bin-Laden anti-islamische...

[mehr]
Donnerstag 13. September 2001

Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs hat alle Mitgliedsgemeinden aufgerufen, im Anschluss an das Freitagsgebet dieser Woche, Gottesdienste für die Opfer und Hinterbliebenen der Terroranschläge in den USA zu veranstalten. Zu ...

[mehr]
Donnerstag 13. September 2001

Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs hat alle Mitgliedsgemeinden aufgerufen, im Anschluss an das Freitagsgebet dieser Woche, Gottesdienste für die Opfer und Hinterbliebenen der Terroranschläge in den USA zu veranstalten. Zu ...

[mehr]
Donnerstag 13. September 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan, hat mit einem Eilerlass eines seiner Sonderrechte im Verband genutzt und für den morgigen Freitag in allen ca. 700 Moscheen die Hutba-Freiheit der...

[mehr]
Dienstag 11. September 2001

In einer heutigen Erklärung äußerte sich der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, zu der Abschlusserklärung der Anti-Rassismus-Konferenz der Vereinten Nationen im südafrikanischen Durban. ...

[mehr]
Dienstag 11. September 2001

IGMG Vorsitzender Erbakan sagte: 'Wir sind schockiert über die Anschläge in den USA. Das Ausmaß der Verwüstungen und des menschlichen Leids ist erschreckend. Durch nichts auf der Welt sind diese Taten zu rechtfertigen. Wir ...

[mehr]
Dienstag 04. September 2001

In einer heute veröffentlichten Erklärung bezeichnete der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), den Kurzbericht in der aktuellen Ausgabe des Wochenmagazins FOCUS als unwahr und in seinem Gesamtbild als ...

[mehr]
Dienstag 21. August 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, hat den Anschlag auf eine Moschee in Ingolstadt scharf verurteilt.

Erbakan erinnerte in diesem Zusammenhang auch an die Anschläge auf andere Moscheen...

[mehr]
Freitag 10. August 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, kritisierte das Urteil des Landesarbeitsgerichts Frankfurt in einem scharfen Ton und erklärte, dass die Muslime vor allem in den letzten Jahren eine...

[mehr]
Mittwoch 08. August 2001

Wie zuvor schon bei der Zerstörung von Weltkulturgütern (Buddhastatuen) und der menschenverachtenden Behandlung von Frauen, hat der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) die Verhaftung von Christen durch die...

[mehr]
Freitag 03. August 2001

In einer heutigen Erklärung durch den Vorstand der IGMG (Islamische Gemeinschaft Milli Görüs) wurde mitgeteilt, dass man die Verurteilung des Serbengenerals Radislav Kristic wegen Völkermords und Verbrechen gegen die ...

[mehr]
Donnerstag 05. Juli 2001

Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) äußerte sich in einer Erklärung vom heutigen Tage zu dem Bericht der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI).

In dem 24-seitigen Bericht des...

[mehr]
Mittwoch 27. Juni 2001

Mit Urteil vom 26. Juni 2001 entschied der 4. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg, das einer Bewerberin für ein Lehramt an Grund- und Hauptschulen vom Dienstherrn die Einstellung in den öffentlichen Schuldienst...

[mehr]
Montag 28. Mai 2001

Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, sagte in einer heutigen Erklärung, dass seine Organisation seit Jahren von den Verfassungsschutzbehörden diffamiert und absichtlich diskreditiert...

[mehr]
Freitag 25. Mai 2001

Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) verurteilte in einer Erklärung vom heutigen Tage die Anordnung der Taliban, eine Kennzeichnungspflicht für Nicht-Muslime in Afghanistan einzuführen. Laut Anordnung...

[mehr]
Mittwoch 09. Mai 2001

IGMG Vorsitzender Erbakan würdigte den Papstbesuch in einer syrischen Moschee als ein 'auch für Muslime ermutigendes Zeichen.'. "Mehr noch als bisher müssen Muslime das Gespräch mit Christen suchen. Wir haben eine...

[mehr]
Freitag 02. März 2001

IGMG kritisiert Kultur-Zerstörung der afghanischen Taliban

Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) hat in einer heutigen Erklärung die Zerstörung von Kulturdenkmälern durch die afghanische Taliban heftig...

[mehr]
Freitag 02. März 2001

Die IGMG hat heute die Kritik von Staatssekretärin Cornelia Wolgast-Sonntag wonach die Türken eine mangelhafte Integrationsbereitschaft zeigten zurückgewiesen. IGMG Generalsekretär Erbakan sagte:' Die Befunde zunehmender ...

[mehr]
Freitag 16. Februar 2001

In einer heutigen Erklärung durch den Vorstand der IGMG (Islamische Gemeinschaft Milli Görüs) wurde mitgeteilt, dass man Strafanzeige gemäß § 166 StGB gegen die TAZ wegen Beschimpfung religiöser Gefühle erstattet hat.

Die TAZ...

[mehr]
Mittwoch 03. Januar 2001

Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) hat die Ankündigung der EU sich neben den USA um Vermittlung im Nahen Osten zu bemühen, begrüßt. Generalsekretär Erbakan sagte: „Die Muslime in Europa verfolgen den ...

[mehr]
Mittwoch 03. Januar 2001

Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) hat die Ankündigung der EU sich neben den USA um Vermittlung im Nahen Osten zu bemühen, begrüßt. Generalsekretär Erbakan sagte: „Die Muslime in Europa verfolgen den ...

[mehr]
Mittwoch 03. Januar 2001

Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) hat die Ankündigung der EU sich neben den USA um Vermittlung im Nahen Osten zu bemühen, begrüßt. Generalsekretär Erbakan sagte: „Die Muslime in Europa verfolgen den ...

[mehr]
Mittwoch 03. Januar 2001

In einer heutigen Erklärung des IGMG-Vorstand’s sagte Generalsekretär Erbakan, man habe die Ankündigung des neugewählten Ministerpräsidenten Zoran Djindjic, Milosevic zur Verantwortung zu ziehen, begrüßt. Zoran Djindjic habe ...

[mehr]

Camia - Ausgabe 44

Perspektif September-Oktober 2014

Sabah Ülkesi Juli 2014

Mitgliedschaft

Wollen Sie die Arbeit der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş unterstützen?Dann werden sie Mitglied! Senden Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Mitglieds-Antrag per Post zu.

 

Startet den Datei-DownloadMitgliedsantrag.PDF

Social Networks


Startseite Suchen Impressum Intranet Sitemap