Mittwoch 19. Januar 2011

Gemeinschaft
IGMG-Vorstand besucht Religionsattaché Zekeriya Bülbül

Zusammen mit Emrullah Yayla und Hulusi Ünye stattete der IGMG-Vorsitzende Yavuz Çelik Karahan dem Religionsattaché in Köln Zekeriya Bülbül einen Besuch ab.

Beim Besuch beglückwünschte der IGMG-Vorsitzende Bülbül zu seinem neuen Posten als Religionsattaché und wünschte ihm alles Gute.

 

Yavuz Çelik Karahan informierte Zekeriya Bülbül über die Tätigkeitsbereiche und Dienstleistungen der IGMG. Desweiteren wurden die „50 Jahre türkische Migration“-Feierlichkeiten besprochen und die Wichtigkeit von Bildung betont.

 

Die Probleme der Türken in Deutschland, die bei dem Treffen ebenfalls zu Sprache gebracht wurden, könnten mithilfe von Nichtregierungsorganisationen gelöst werden, so Karahan und Bülbül.

 

Die Arbeiten der Organisationen in diesem Bereich seien von enormer Bedeutung.

Der Religionsattaché dankte dem IGMG-Vorstand für seinen Besuch und betonte, dass die Zusammenarbeit zwischen den muslimischen Organisationen wichtig sei und diese verstärkt werden müsse. (fy)



Camia - Ausgabe 44

Perspektif September-Oktober 2014

Sabah Ülkesi Juli 2014

Mitgliedschaft

Wollen Sie die Arbeit der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş unterstützen?Dann werden sie Mitglied! Senden Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Mitglieds-Antrag per Post zu.

 

Startet den Datei-DownloadMitgliedsantrag.PDF

Social Networks


Startseite Suchen Impressum Intranet Sitemap