Gemeinschaft

Abschlussfeier des Bergkamener Mädcheninternats

27. Juli 2009

Die Feierlichkeiten, bei der die Erst- und Zweitklässlerinnen ihre Zeugnisse und die Drittklässlerinnen Abschlussurkunden erhielten, begann mit einer eröffnenden Koranrezitation von Gürsel Turhan.

Unter der Moderation der Schülerinnen Kübra Bölükbaşı und Melike Ünükür wurden die Pädagogen Yunus Sezer und Tuncer Yildizhan zur Begrüßungsrede auf die Bühne gebeten.

Sezer erklärte in seiner Rede, dass die Absolventinnen dieser Schule den Islam fest in ihrer Persönlichkeit verankert hätten. Infolgedessen sei jede Schülerin, die das Bergkamener Mädcheninternat erfolgreich beendet hat, ein Individuum, das dem Wohlergehen der Menschheit beitragen werde.

Yildizhan erinnerte die Zuhörer an einen Hadîth des Propheten Muhammad (saw), in der die Bedeutung der Bildung hervorgehoben wird, und sagte, dass wir froh sein sollten, einer Religion anzugehören, deren erster Befehl „Lies!“ lautet.

In der nächsten Etappe wurde die Lehrerschaft sowie das Schulpersonal in zwei Videosequenzen vorgestellt, bevor eine Schülergruppe aus der ersten Klasse ein Gedicht vortrug.

Weiter wurden die Teilnehmer über verschiedene Tätigkeitsbereiche und Bildungsangebote der Schule informiert. So berichtete Derya Coşkun über Aktivitäten im sozialen Bereich, Hilal Türkyılmaz über die Freizeitgestaltung mit den Schülerinnen, Hilal Dağdelen über pädagogisch sinnvolle Methoden und die Redekunst, Zeynep Korkut über Programme zur Schulentwicklung, Zeyneb Yılmaz über Besuche bei verschiedenen Einrichtungen, Şeyma Deniz und Merve Doğan über den letztjährigen Parisausflug und schließlich Yasemin Erdem über lustige Schülergeschichten.

Die Moderation bat als nächstes den Vorsitzenden des IGMG-Regionalverbandes Özcan Kuri und den IGMG-Abteilungsleiter für Bildung, Mehmet Gedik, zur Begrüßungsrede auf die Bühne. Beide gratulierten die Schülerinnen für das erfolgreich beendete Jahr und wünschten ihnen erholsame Ferien. Weiter nahmen sich die Teilnehmerinnen der schulinternen Projektwoche das Wort und erzählten über ihren eigenen Arbeitsablauf und ihr Projektergebnis.

Die Veranstaltung fuhr mit einem Bericht über die Wettbewerbsangebote der Schule in den Bereichen Koranrezitation, Gedichtsvortrag und Public Relations fort, ehe Enise Göktepe und Ebru Özdemir ihre Erfahrungen während des Schulpraktikums an dem College schilderten. Danach sprach die Schulleiterin Safiyye Yüzlü. Sie ermunterte die Schülerinnen mit einigen Ratschlägen sowie Tipps für die Zukunft und versicherte ihnen ihr Vertrauen. Sie sagte, dass die Jugend draußen auf sie warte und sie sich wünsche, dass sie stets mit der Liebe zu Allah, zum Propheten und zum Koran ausgerüstet sein werden und immer dem Weg des Korans sowie der Sunna Folge leisten. Schließlich wünschte sie den Absolventinnen des Internats viel Erfolg und Freude für ihr zukünftiges Leben.

Das traurige und zugleich ermunternde Programm wurde dann mit den Reden einiger Eltern fortgesetzt.

Anschließend wurde der Föderationsvorsitzende Ismet Çataklı für eine Begrüßungsrede an das Mikrofon gebeten, der die Gäste willkommen hieß und die Schüler anlässlich ihrer Zeugnisse oder ihrer Abgangsurkunden gratulierte. Çataklı führte in seiner Rede auch Beispiele aus der Geschichte auf, die zeigen, wie wichtig es für die Gesamtgesellschaft ist, dass Frauen eine gute Bildung genießen. Er gab den Schülerinnen ebenfalls einige Ratschläge für ihr späteres Leben und überreichte allen Unterstützern des Internats als Dank Ehrenplakette.

Gegen Ende der Veranstaltung haben die Erstklässlerinnen ihre Zeugnisse aus den Händen Emine Taşkıns und Sümeyye Göktepes erhalten, während Elif Dündar die Zeugnisse der Zweitklässlerinnen ausgeteilt hat. Die Drittklässlerinnen erhielten ihre Zeugnisse und Abschlussurkunden von der Pädagogin Nermin Şeker. Während der Zeugnisvergabe und Verabschiedung der Schülerinnen durch ihre Lehrer gab es sehr emotionale Momente.

Die Abschlussveranstaltung des Schuljahres 2008/09 wurde mit einer Koranrezitation des Imâms Abdullah Coşkun beendet. (bua)

[supsystic-social-sharing id="1"]