FREITAGSPREDIGT

Takwâ

02. Februar 2023
Koran Seite Tasbih HolzDie muslimischen Gelehrten bezeichnen Takwâ als Angst oder Furcht vor Allah. Mit „Furcht“ ist hier eher Ehrfurcht gemeint, nämlich in dem Sinne, dass der Muslim sich fürchtet, die Liebe zu Allah zu verlieren. Ehrfurcht ist ein Gefühl von Verantwortung und Respekt gegenüber unserem Schöpfer. In diesem Sinne bezeichnen die Gelehrten Takwâ auch als Verantwortungsbewusstsein gegenüber Allah. Praktisch bedeutet das, dass wir Allah dienen und sein Wohlgefallen anstreben.

Tawba

26. Januar 2023
Mimbar DeckenleuchtenIn der heutigen Welt wird mehr Wert auf den Körper gelegt als auf die Seele und Spiritualität. Natürlich ist beides wichtig. Das Äußere zu pflegen und zu schützen ist etwas leichter, als auf das Innere Acht zu geben. Sünden gehören beispielsweise zu den Dingen, die unsere Seele schwächen und verletzen – selbst wenn wir das nicht bemerken.

Die Gesegneten Drei Monate

19. Januar 2023
Takka Tasbih OrangeDas Leben ist eine Gabe Allahs. Jeder einzelne Moment ist wertvoll, doch bestimmte Zeiten sind besonders wertvoll. Zeiten, in denen, wenn wir sie gut nutzen, Allah uns reichlich viele Gaben verspricht. Die Monate Radschab, Schabân und Ramadan gehören zu diesen besonderen Zeiten. Sie sind bekannt als die Drei Gesegneten Monate und sind eine Gelegenheit für uns, ewige Glückseligkeit zu erlangen.

Die Bedeutung des Morgengebets

12. Januar 2023
Rahla KoranDas Morgengebet ist die erste Ibâda des Tages. In dem Hadith, den wir gerade vorgetragen haben, heißt es: „Wer das Morgengebet verrichtet, steht unter Allahs Schutz.“[1] Das heißt: Allah beschützt diejenigen, die das Gebet verrichten, im Diesseits und im Jenseits. Das Morgengebet ist mit einer besonderen Bemühung verbunden. Denn während die meisten Menschen noch schlafen, wacht der Betende früh am Morgen auf und folgt dem Ruf: „Das Gebet ist besser als der Schlaf“.

Den Koran verinnerlichen

05. Januar 2023
Koran Seite Tasbih OrangeAllah hat den Menschen mit Wegweisungen gesegnet. Seit Adam (a) hat er den Menschen immer wieder Propheten mit und ohne göttliche Schriften und Büchern entsandt. Das letzte Buch ist der gesegnete Koran. Dieser lehrt uns die Hingabe zu Allah, er lehrt uns den Glauben an Allah, vermittelt uns die Ibâdas, die Geschichten der früheren Völker, das jenseitige Leben und vieles mehr. Im gesegneten Koran erfahren wir, wie der Mensch Glückseligkeit im Diesseits und im Jenseits erlangen kann.

Die Gesandtschaft des Propheten Îsâ (a)

29. Dezember 2022
MinbarJeder Prophet, von Adam (a) bis Muhammad ﷺ, wurde den Menschen als Wegweiser gesandt. Entsprechend den Offenbarungen, die sie von Allah erhielten, verkündeten sie den Menschen die Gebote und Verbote Allahs. Sie sprachen über das Gute, die Ergebenheit Allah gegenüber und den guten Charakter.

Unser Vorbild Maryam (a)

22. Dezember 2022
Tasbih Grün SchwarzEs gibt Menschen, die von Allah gelobt werden, und zwar nicht nur Propheten. Einer dieser Menschen ist Maryam (a). Maryam (a), nach der eine Koransure benannt ist, brachte Îsâ (a) auf wundersame Weise ohne Vater auf die Welt. Sie war gläubig und begegnete ihren Prüfungen mit Geduld.
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com