PRESSEMITTEILUNG

BAföG muss entbürokratisiert werden

09. August 2017
Selçuk Çiçek, IGMG, Studierendenorganisation, Studenten„Die bürokratischen Hürden beim BAföG-Antrag schrecken potenzielle Studierende ab. So verliert Deutschland wertvolles und unverzichtbares Potenzial“, erklärt Selçuk Çiçek, Vorsitzender der Studierendenorganisation der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass sind Zahlen des Statistischen Bundesamtes, wonach die Zahl der BAföG-Empfängerinnen und Empfänger im Vergleich zum Jahr 2015 um 5,5 Prozent gesunken ist. Die IGMG Studentenorganisation ist ein europaweiter Zusammenschluss.

IGMG begrüßt Forderung nach Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Grundschülern

02. August 2017
Abdulhalim İnan, Bildung„Wir begrüßen die Forderung von Bundesfamilienministerin Katarina Barley, einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder zu verankern und das Ganztagsangebot auszubauen. Aus dem formellen Recht darf allerdings keine gesellschaftliche oder politische Pflicht werden, wie wir sie in der Kita-Integrationsdebatte erleben“, erklärt Dr. Abdulhalim İnam, Vorsitzender der Bildungsabteilung der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG).

IGMG-Moscheen helfen in Hochwassergebieten

27. Juli 2017
Die Islamische Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) und die humanitäre Hilfsorganisation HASENE Deutschland e.V. helfen in den niedersächsischen Hochwassergebieten. Ab sofort können sich Menschen in Not an IGMG-Moscheen in den Hochwassergebieten wenden. Dort stehen Lebensmittelpakete sowie Bekleidung und sonstige Verpflegung für sie bereit. Auch Unterkunft wird angeboten.

Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer schaden Deutschland

21. Juli 2017
Selçuk Çiçek, IGMG, Studierendenorganisation, Studenten„Eine Selektion und Ungleichbehandlung nach Herkunft lehnen wir entschieden ab. Wer Studiengebühren von der Staatsbürgerschaft abhängig macht, ist nicht auf der Höhe der Zeit“, erklärt Selçuk Çiçek, Vorsitzender der Studierendenorganisation der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass sind Pläne von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer in Höhe von 1.500 Euro pro Semester einzuführen.

Zum Jahrestag des Putschversuchs: Kehrtwende in deutsch-türkischen Beziehungen möglich

13. Juli 2017
„Bei dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei vor einem Jahr wurden hunderte unschuldige Menschen getötet und tausende verletzt. Die unterkühlte Reaktion Europas darauf hat die Türkeistämmigen sehr verunsichert. Es ist mehr denn je erforderlich, die deutsch-türkischen Beziehungen auf das gewohnte freundschaftliche Niveau anzuheben“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von DITIB, IGMG und ATIB anlässlich des Jahrestages des Putschversuchs vom 15. Juli 2016. Weiter heißt es:

Österreich: Skandal um islamfeindliche Kindergarten-Studie lückenlos aufklären

05. Juli 2017
Bekir Altaş, Genel Sekreter„Manipulationsvorwürfe gegen den österreichischen Außenminister Kurz und gegen die Universität Wien müssen lückenlos aufgeklärt werden. Sollten sich die Vorwürfe erhärten, sind personelle Konsequenzen unausweichlich“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich Medienberichten, wonach Beamte des Österreichischen Außenministeriums die umstrittene Islamkindergartenstudie von Prof. Ednan Aslan an entscheidenden Stellen zum Nachteil von Muslimen umformuliert haben sollen. Bekir Altaş weiter: