PRESSEMITTEILUNG

Baden-Württemberg – Verbot religiöser Kleidung verstößt gegen das Neutralitätsgebot

28. April 2017
"Das Verbot jeglicher religiös begründeter Kleidung im Justizbereich ist ein tiefer Einschnitt in die Grundrechte der betroffenen Personen und alles andere als neutral. Rechtseingriffe dürfen nicht auf vagen Vermutungen oder Vorurteilen fußen", erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des Entwurfs des Gesetzes zur Neutralität bei Gerichten und Staatsanwaltschaften.

„Gestatten, Muslim.“ – Straßenaktion gegen Vorurteile

27. April 2017
Gestatten Muslim, Muslime, Islam, IGMG, Aktion, Vorurteile"Gestatten, Muslim.", die Straßen-Begegnungsaktion der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) geht auch in diesem Jahr an den Start. Am kommenden Samstag (29.04.2017) werden mehr als eintausend ehrenamtliche Muslime europaweit rund 200 Begegnungsstände auf öffentlichen Plätzen errichten und das direkte Gespräch mit ihren Mitbürgern suchen. Auch in diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto: Begegnungen schaffen, Vorurteile abbauen.

„Das Gebet: Himmelfahrt des Gläubigen“

21. April 2017
Kemal Ergün, Genel Başkan„Das Gebet ist die Himmelfahrt des Gläubigen. In der Nacht der Himmelfahrt (Mirâdsch) ist unser Prophet in die Gegenwart unseres Schöpfers aufgestiegen. Unsere Himmelfahrt ist das tägliche Gebet“, so der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün, anlässlich der bevorstehenden Mirâdsch-Nacht am 23. April 2017.

Das Ziel muss jetzt Kompromisskultur heißen

16. April 2017
Kemal Ergün, Genel Başkan"Das türkische Volk hat über die Verfassungsänderung in einer demokratischen Wahl entschieden. Jetzt gilt es, diese Wahl zu respektieren und gemeinsam nach vorne zu schauen", erklärt Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich der Volksabstimmung in der Türkei zur Reform der türkischen Verfassung.

IGMG begrüßt Kopftuch-Entscheidung des VG Frankfurt

14. April 2017
Bekir Altaş, Genel Sekreter"In Hessen stinkt der Fisch vom Kopf her. Ausgerechnet das Justizministerium hat versucht, Musliminnen von der Ausbildung auszuschließen und ist krachend gegen die Wand gefahren", erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass ist eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Frankfurt. Danach darf einer muslimischen Rechtsreferendarin das Tragen eines Kopftuchs nicht verboten werden (Az.: 9 L 1298/17.F).

Wer Gotteshäuser angreift, greift alle Gläubigen an

09. April 2017
Kemal Ergün, Genel Başkan„Wir sind tief betroffen und im Herzen bei den Opfern der fürchterlichen Anschläge in Tanta und Alexandria“, so Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich mehrerer Anschläge auf Kirchen in Ägypten mit mindestens 30 Toten und weit über 100 Verletzten. Ergün sagte weiter: