Gemeindeentwicklung

Auszeichnung der Erfolge in Ruhr-A

27. Januar 2012

Während der Veranstaltung, die von Ahmet Yazıcı moderiert wurde, hielten der Ruhr-A Regionalverbandsvorsitzende Özcan Kuri, Ali Bozkurt von der IGMG Zentrale und Mustafa Uyanık Reden. Sie bedankten sich bei den Leitern der Landes- und Regionalverbände für Soziale Dienste für ihren Einsatz und wünschten ihnen weiterhin viel Erfolg.

Das Programm wurde mit einem Video fortgesetzt, in dem die Aktivitäten und Ergebnisse der einzelnen Regionalverbände präsentiert wurden. Adnan Sağlam hielt eine erläuternde Rede über die erreichten Ergebnisse und die vorgenommenen Ziele: „Wenn wir unsere Arbeit erfolgreich so fortführen, dann können wir an unserem Ziel ankommen und viel mehr Menschen erreichen“. Desweiteren haben Ahmet Yazıcı und Hasan Kaplan über ihre Bereiche Hadsch- und Umrahorganisation und Bestattungswesen informiert.

Den ersten Preis erhielt die Gemeinde Herne-2, der zweite Preis ging an die Gemeinde Anadolu Camii in Dortmund und den dritten Preis bekam die Gemeinde Gelsenkirchen.

Çiğ Köfte (Rohe Klöße) und Musik gaben der Veranstaltung einen bunten Rahmen, an dem viele Nasheed-Sänger die Teilnehmer erfreuten. Die Kuranrezitationen, die vom Imam der Gastgebergemeinde Ibrahim Kılıç vorgetragen wurden, machten diesen Abend für die Teilnehmer zu einem besonderen und unvergesslichen Ereignis. (fc)