Gemeinschaft

Azan- und Hutba-Wettbewerb in den Niederlanden

25. Mai 2009

An dem in der Amsterdamer Selimiye Moschee veranstalteten Wettbewerb haben insgesamt 23 Jugendliche aus 23 Gemeinden teilgenommen. Die Veranstaltung wurde moderiert von Ahmed Damburacı, während die Jurymitglieder Salih Gül, Bünyamin Kılıçarslan, Ahmed Çöpoğlu und Akif Öngören die Leistungen bewerteten.

Den Hutba-Wettbewerb gewann Ahmed Emin Batman von der Amsterdamer Moscheegemeinde Cafer-i Sâdik. Zweiter wurde Cebrail Gümüştaş von der Beverwijk-Moschee, während Hasan Aksu von der Amsterdamer Ayasofya Moschee dritter wurde.

Beim Azan-Wettbewerb hingegen glänzten Oğulcan Güvenliksoy von der Fatih-Moschee in Haarlem und Emrullah Tuncer von der Ayasofya Moschee mit ihren Leistungen und erhielten gleich viele Punkte. Doch das anschließende Los entschied den Sieger und so wurde Oğulcan Güvenliksoy Erster und Emrullah Tuncer Zweiter. Dritter wurde Şehidcan Karadağ von der Utrechter Moscheegemeinde Mescid-i Aksa. Den Ersten erwartete ein Geldpreis in Höhe von 150 Euro, während der Zweite 120 Euro und der Dritte 100 Euro erhielten. Die restlichen Teilnehmer bekamen jeweils kleine Trostpreise.

Die Teilnahme an der Veranstaltung war groß. Neben zahlreichen Gästen nahmen unter anderem der Föderationsvorsitzende Ahmed Turan sowie Vorstandsmitglieder teil.

Im Anschluss der Veranstaltung wurden Gäste mit einem Imbiss verköstigt. (ab)

[supsystic-social-sharing id="1"]