Gemeinschaft

Berufsinformationstag in Köln

13. März 2010

Mit der Absicht den Jugendlichen bei der Berufswahl behilflich zu sein und sie bei diesem Entscheidungsprozess zu unterstützten, wurden Informationen zu verschiedenen Berufen und Studiengänge gegeben.

Der Jugendleiter, Eşref Yücetaş, ging in seiner Eröffnungsrede auf die Wichtigkeit der richtigen Orientierung ein. Ismail Karadöl, der ebenfalls eine Rede hielt, deutete darauf hin, dass Berufe das Leben eines Menschen prägen und das sozio-kulturelle Wissen beeinflussen. Deshalb sei die Berufswahl keine einfache Wahl.

Desweiteren trug Ilknur Melekoğlu einen Vortrag über muslimische Wissenschaftler, die mit ihren Entdeckungen und Erkenntnissen in Mathematik, Medizin, Philosophie, Geographie die wissenschaftlichen Bereiche maßgeblich beeinflusst haben. Doch die Arbeiten dieser muslimischen Wissenschaftler seien in Vergessenheit geraten. Aus diesem Grund sei nicht ausreichend bekannt, welchen hohen Stellenwert die Wissenschaft im Islam hat.

Nach diesen Vorträgen begaben sich die Jugendlichen zu den Infoständen der einzelnen Berufe und Studiengänge, an denen Studenten oder Absolventen über die Ausbildung, Studiengang und die verschiedenen Berufsfelder informierten. Die Ausstellung „Wissenschaftler in der islamischen Geschichte“, die von Kölner Studenten vorbereitet worden war, stieß auf großes Interesse.

Die Teilnehmer füllten zum Schluss einen Bewertungsbogen aus, auf dem sie  ihre Kritik, Anregungen und Empfehlungen sowie ihren Dank niederschrieben. (kt)

[supsystic-social-sharing id="1"]