Bildung

Bildungs- und Erholungsreise „Yıldız-Camp“ stieß auf großes Interesse

16. Januar 2012

Die Organisatoren Yüksel Temel, Vorsitzender der Bildungsabteilung des Regionalverbandes, sowie sein Kommissionsmitglied Murat Belgin unterstrichen, dass „sowohl die Bildung wie auch die Erholung für die Entwicklung der Jugendlichen von größter Bedeutung“ sei. „Mit dieser Reise haben wir unseren Kindern die Möglichkeit geboten, unter der Betreuung professioneller Pädagogen und Lehrer ihre Ferien sinnvoll zu gestalten. Wir danken den Eltern für ihr Vertrauen und den Jugendlichen für ihre Teilnahme. Das Bildungsprojekt ‚Yildiz-Jugend‘ gibt es mittlerweile seit zwei Jahren. Seit dem Start haben wir die Talente der Jugendlichen gefördert und Verantwortungsbewusstsein vermittelt“, so die Veranstalter.

Die Reisegruppen wurden außerdem vom RNS-Verbandsvorsitzenden Yaşar Cimşit besucht. Er ließ sich von der Bildungsabteilung über die Aktivitäten informieren und unterhielt sich mit den Teilnehmern. Er erklärte den Teilnehmern, dass sie sich bei der Gestaltung Deutschlands beteiligen sollen. Sie sollten sich einsetzen für gesellschaftliche Belange und integrativ wirken. „Um dieses Ziel zu erreichen, sind Anstrengung und Fleiß notwendig“, gab Cimşit den Jugendlichen mit auf den Weg.(ba)