Gemeinschaft

Bildungsseminar für Jugendliche

20. März 2009

Unter der Führung des Leiters der Bildungsabteilung, Ahmet Perkün, wurde eine niveauvolle und informative Veranstaltung organisiert, die auf reges Interesse stieß. Nach der eröffnenden Koranrezitation hielt Perkün eine Rede, in der er den Hintergrund der Veranstaltung darlegte und Informationen zu Bildungsthemen gab. Anschließend hielt der Vorsitzende des Jugendverbandes der Region, İhsan  Altuntaşoğlu, ebenfalls eine Rede und kündete den Vortrag des Diplom- Wirtschaftsingenieurs aus der Region Stuttgart, Yasin İpek, an. Darin gab İpek Informationen zu bildungsspezifischen Themen.

Die Jugendlichen nahmen zahlreich an dem Wochenendseminar, dessen Programm mit Vorträgen von Yaşar Cimşit, Bilal Kaçmaz, Celil Yalınkılıç, bereichert wurde, teil.

Angebote wie Nachtwanderungen und Sportaktivitäten sorgten an dem Seminarwochenende für Abwechslung und trugen zu einer lebhaften und warmen Atmosphäre bei. Die Jugendlichen hielten diese Momente auf Bildern fest.

Zum Abschluss des Seminars richtete sich der Regionalverbandsvorsitzende erneut an die Jugendlichen. „Die erste Generation der türkischen Einwanderer haben trotz ihrer meist geringen Bildung und ihren Schwierigkeiten schöne Moscheen, Verbände und Institutionen gegründet. Ihre Bemühungen in dieser Richtung tragen uns eine wichtige Verantwortung auf. In diesem Sinne, seid ihr für diese Gesellschaft ein Segen.“ (fy)

[supsystic-social-sharing id="1"]