Gemeinschaft

Das Braunschweiger Bildungszentrum feiert sein 10. Jahr

11. August 2008

Die Feier begann mit einer Koranrezitation und einer anschließenden Theatervorführung, bei der die Jugendlichen ihr Können zeigten. Der Regionalverbandsvorsitzende Kadir Sürücü unterstrich in seiner Ansprache die Unerlässlichkeit von Bildung und informierte die Zuhörer, dass in seinem Verband insgesamt sieben Bildungszentren Dienste im Bereich der Bildung von Jugendlichen leisteten.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden aus der Türkei Komödianten eingeladen, die für eine ausgelassene Stimmung sorgten. Anschließend wurde ein Projekt vorgeführt, das unter der Zusammenarbeit der Braunschweiger Stadtgemeinde und dem Bildungszentrum verwirklicht wurde. Den 51 Schülern, die an diesem Projekt teilgenommen hatten, wurde ihre Teilnahme mit einer Urkunde bestätigt.

Das zehnjährige Bestehen in der Zeit zwischen 1998 und 2008 wurde mit einer Diashow den Gemeindemitgliedern vorgeführt, bei der insbesondere die ehemaligen Erzieher großen Applaus ernteten. Der Vorsitzende des Braunschweiger Bildungszentrums, Muhittin Aykac, sagte, dass sie in erster Linie das Ziel verfolgten, den Jugendlichen ihre kulturelle Identität zu vermitteln und ihnen auch eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Ihr Bestreben sei es, in den nächsten zehn Jahren den Zentren eine noch professionellere und organisierte Struktur zu bieten. Im Anschluss seiner Rede überreichte Aykac den Erziehern zum Andenken des 10. Jubiläums eine Plakette. Die Veranstaltung ging mit einem anschließenden Imbiss zu Ende.

[supsystic-social-sharing id="1"]