Gemeinschaft

Der ersten Generation gedenken

17. Juli 2009

Die Veranstaltung, an der zahlreiche Gäste teilgenommen haben, begann mit einem Interviews mit einigen "Gastarbeitern", die im Rahmen der Befragungen von ihren Erfahrungen erzählten.

 

Anschließend wurden einige Videos gezeigt, die die Reise nach Deutschland und auch insbesondere die Zeit nach der Ankunft beschrieben (z.B. "Ein Brief aus Deutschland" oder "Der Zug nach Deutschland"). Danach trug Envariye Aslaner einige Gedichte und Fatma Kahraman einige Volkslieder vor. Ferner wurden auch zwei Theaterstücke aufgeführt. Das Stück "40 Jahre in Deutschland", geschrieben von Ayşegül Güler, wurde von den Schauspielerinnen Hatice Özdikmen und Şüheda Özger gespielt. Ein weiteres Stück mit dem Titel "Die Sprache der Deutschländer" führten Kevser Şahin und Hatice Sari auf.

 

Gegen Ende der Veranstaltung wurde an die Verstorbenen der ersten Generation in Deutschland gedacht und Gebete für diese gesprochen. Die Veranstaltung endete mit einem Buffet. (bua)