Gemeinschaft

Der Regionalverband Köln veranstaltete ein Jugendfest

04. Juli 2010

Die Veranstaltung wurde mit einer Koranrezitation von Macit Bozkurt begonnen. Nach dem die Anwesenheit der Gemeinden, die zum Regionalverband Köln gehören, überprüft wurde, nahm der Regionalverbandsvorsitzende der Jugendabteilung Köln Eşref Yücetaş das Wort. Yücetaş sagte, dass sie die Jugendlichen motivierten, in dem sie ihnen von den wichtigen Persönlichkeiten und ihrem erwähnenswertem Verhalten aus der Vergangenheit berichten würden.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde den ehemaligen Jugendverbands-vorsitzenden Ehrenplakette überreicht und ein besonderer Dank für ihre Bemühungen ausgesprochen.

Dann wurde das Wort an den Regionalverbandsvorsitzenden des Regionalverbands Köln Kemal Ergün übergeben. Ergün hielt eine kurze Begrüßungsansprache. Später ging er auf die Zeit der Gefährten des Propheten ein. Ergün gab viele Beispiele aus deren Leben und formulierte Lehren, die er den Jugendlichen an die Herzen legte.

Nach der Begrüßungsansprache wurde zu dem Maide-i Koran Programm, welches von den Jugendlichen gehalten wurde, übergegangen. Die Koranvirtuosen Ali Rıza Yemen (Südholland), Muhammed Bilal Demirel (Ruhr A), Yunus Emre Demirci (Hamburg) und Ahmet Dönmez (Köln) begeisterten die Gäste mit der Rezitation des Korans.

Der Redner des Tages war der IGMG Jugendabteilungsvorsitzende Mesud Gülbahar. Gülbahar sprach von dem Zustand der Muslime in Europa und legte den Jugendlichen viele Ratschläge an die Herzen.

Für musikalisches Ambiente sorgte Sänger Alper mit seiner Gitarre und seinen Liedern. Daraufhin wurde der Komiker Bekir Develi auf die Bühne gerufen und brachte das gesamte Publikum mit seinen Sketchen zum Lachen.

Die Veranstaltung endete mit der Übergabe von Plaketten an die Gemeinden, die die Kriterien des Jugend- und Jugendfrauenverbandes erfüllten.

Der Jugendverband überreichte die Plaketten an die Gemeinde Bonn, Neuwied, Troisdorf und der Jugendfrauenverband an die Gemeinde Fatih, Siegen und Ehrenfeld.
Während des ganzen Programms liefen Präsentationen, die von der Kommission der Öffentlichkeitsarbeit angefertigt wurden. An der Veranstaltung nahmen um die 1000 Gäste teil. (ke)

[supsystic-social-sharing id="1"]