Gemeinschaft

Der schönste aller Wettbewerbe

06. November 2014

„Mit dem Koranrezitationswettbewerb gewähren wir dem Koran Einzug in die Herzen und fördern seine schönste Leseweise. Damit leisten wir einen überaus wichtigen Dienst“, sagte der Leiter der Irschadabteilung der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Celil Yalınkılıç, anlässlich des 26. Europaweiten Koranrezitationswettbewerbs am 1. November 2014 in der Stadthalle Bielefeld. Yalınkılıç weiter:

„Unser Europaweiterr Koranrezitationswettbewerb findet seit über einem Vierteljahrhundert jedes Jahr statt. Die Koranschüler, die an unseren ersten Wettbewerben teilnahmen, sind heute in der Lage, selbst Schüler auszubilden. Allah sei Dank, wir leisten einen Dienst, der uns die Möglichkeit gibt, den Koran von Generation zu Generation zu tragen.

Mit diesem Dienst am Koran geht es uns nicht nur um die schönste Leseweise dieses erhabenen und gesegneten Buches. Das Wesentliche ist für uns, den Koran zu verstehen und unser Leben nach ihm auszurichten. In diesem Bestreben wird in unseren Moscheen Zehntausenden Menschen seit Jahren eine Koranausbildung ermöglicht. Für alle, die von dieser Ausbildung profitieren wollen, stehen die Türen unserer Moscheen und Bildungseinrichtungen offen. Wir streben mit unseren Angeboten die Herausbildung einer selbstbewussten Generation an, die ihren Mitmenschen nützlich ist und in Wort und Tat zuverlässig ist.

Mit dieser Zielsetzung haben wir für unsere Wettbewerbsteilnehmer, die sich in diesem Jahr mit großem Eifer auf den Koranrezitationswettbewerb vorbereitet haben, in den Sommerferien spezielle Vorbereitungskurse eingerichtet. Ich kann frohen Herzens sagen, dass unsere Bemühungen entlohnt werden, und zwar, sowohl durch den Erfolg unserer Kinder, die am Wettbewerb teilgenommen haben, als auch durch die Tatsache, dass unsere Geschwister, die an den vorhergehenden Wettbewerben teilgenommen haben, ihre Dienste im Sinne des Korans weiterhin fortsetzen.

In diesem Sinne beglückwünschen wir alle Wettbewerbsteilnehmer, ihre Lehrer, ihre Gemeinden und ihre Eltern. Ich danke allen, die uns bei unseren Diensten für den Koran unterstützen.

Hinweis
Beim 26. Europaweiten Koranrezitationswettbewerb wurden in der Kategorie der 14-18-Jährigen Yasin Dumlu aus Hannover Erster, Abdulkerim Ileri aus Köln Zweiter, Ali Mahmood aus Schwaben Dritter und Hüseyin Ferhat Yazır aus Rhein-Neckar-Saar Vierter. In der Kategorie der 10-13-Jährigen wurden Mustafa Akol aus Wien Erster, Enes Malik Solmaz aus Hamburg Zweiter, Emircan Telli aus Württemberg Dritter und Niyazi Can Bebeş aus Ruhr-A Vierter.

[supsystic-social-sharing id="1"]