Gemeinschaft

Die erste Umra-Gruppe dieser Saison wird am Freitag verabschiedet

17. März 2005

Die erste Umra-Gruppe der Hadsch- und Umra-Organisation der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs wird am Freitag, den 18. März von Frankfurt aus verabschiedet. Die Gruppe von Ismail Sivri wird zuerst die Stadt Riad besuchen. Nach einem zweitägigen Aufenthalt dort, geht die Reise weiter mit dem Besuch der geschichtlich und religiös bedeutenden Medain-i Salih Region, den meisten Muslimen bekannt durch das „Kamelwunder“ vom Propheten Salih.

Nach dem Besuch Medain-i Salihs, wird die Gruppe die „Bedir Grabstätte“, die eine besondere Stellung in der islamischen Geschichte hat, besuchen. Danach wird sich die Gruppe für zwei Wochen nach Mekka und Medinah begeben. Die Rückkehr ist für Freitag den 1. April geplant.

Das Umra-Programm der IGMG wird auch nach der ersten Gruppe vom 18. März kontinuierlich weitergehen. Die Abflug- und Ankunftsdaten des Umra-Programms richten sich hauptsächlich nach den Schulferienterminen. Für ganze Sondergruppen können die Abreisedaten der einzelnen Pilger-Gruppen jedoch angepasst werden.

[supsystic-social-sharing id="1"]