Gemeinschaft

Die Jugendabteilung Düsseldorf setzt ihre Aktivitäten fort

23. November 2009

Nach einem gemeinsamen Frühstück haben sich die Vorstandsmitglieder des Regionalverbandes ihren Aufgabenbereichen zugewandt, um die Versammlung vorzubereiten.

Der Regionalverbandsvorsitzende der Jugendabteilung Bektaş Köroğlu hat in seiner Eröffnungsrede betont, dass „solche Sitzungen und die Bildung der Vorstandsmitglieder von größter Priorität“ seien,“ damit man auch jene Jugendlichen erreichen kann, die sich auf schlechtem Wege befinden.“

Auch der Abteilungsleiter für Soziale Arbeiten der IGMG-Zentrale Ali Bozkurt hat an der Versammlung teilgenommen. In seinen Worten erinnerte er die junge Zuhörerschaft an die Bedeutung der Opfertierkampagne und rief dazu auf, sich dieses Jahr noch mehr um diese Arbeiten zu bemühen, um hilfsbedürftige Menschen erfreuen zu können. Anschließend informierte er die Teilnehmer auch über die Arbeiten der IGMG-Zentrale.
Die Sitzung wurde nach diesen wertvollen Reden in acht separate Räumlichkeiten aufgeteilt, in denen die jeweiligen Abteilungsleiter der örtlichen Jugendlokale des Regionalverbandes in ihrem Aufgabenbereich detailreich informiert und ausgebildet wurden.

Den Auswertungen von Umfragebögen zufolge waren 92% aller Teilnehmer sehr zufrieden über die Veranstaltung und sprachen dementsprechend ihren Lob aus.
Der Abteilungsleiter für Gemeindeentwicklung des Verbandes Abdullah Yıldırım sowie sein Helfer Yunus Semerci sagten, dass sie sich als Vorstand wochenlang für diese Veranstaltung vorbereitet hätten. Sie bedankten sich bei jenen, die für die Verwirklichung der Sitzung beigetragen haben, sowie den Zuhörern für ihre rege Teilnahme.

Insgesamt haben an der Veranstaltung neben den 14 Vorstandsmitgliedern des Regionalverbandes 19 Vorstandsvorsitzende sowie 92 Vorstandsmitglieder örtlicher Jugendverbände aus verschiedenen Städten der Region teilgenommen. Die Veranstaltung wurde mit dem Mittagsgebet und dem darauf folgenden Mittagessen abgeschlossen. (bur)

[supsystic-social-sharing id="1"]