Gemeinschaft

Die Jugendgruppe Fatih holte sich beim Berliner IGMG Fussball-Cup den Siegertitel

27. Juni 2010

Bei dem Turnier nahmen insgesamt 14 Mannschaften teil. Die Spiele wurden in zwei Gruppen ausgetragen. Im ersten Spiel des Halbfinale verschaffte sich die Mannschaft Fatih 3 mit einem Stand von 9:1 einen Sieg über die Jugendlichen der Mannschaft Islami Ilimler. Somit wurden sie für das Finale nominiert. Beim zweiten Spiel des Halbfinale traten die Mannschaften Gazi Osman Paşa und Fatih 1 gegeneinander an. Nach einem Gleichstand von 1:1 wurde beim Elfmeterschießen ein Stand von 3:2 von der Mannschaft Fatih 1 erreicht. Sie wurde somit auch für das Finale nominiert.

Im Finale erreichte die Mannschaft Fatih 1 einen Sieg von 2:1 gegen die Mannschaft Fatih 3 und wurde der Sieger des Cups. Der dritte Platz wurde von der Jugendgruppe Gazi Osman Paşa belegt, der im Elfmeterschießen die Mannschaft İslami İlimler besiegte.

Während des gesamten Turniers waren  Kemal Zeyfeli und Erkan Gülen als Schiedsrichter tätig. Der Pokal wurde dem Vorsitzenden des IGMG Regionalverbands Berlin Siyami Öztürk an die Sieger des Turniers, der Jugendgruppe Fatih, überreicht.

Torkönig des Turniers wurde Aziz Ökten, der 33 Tore schoss. Der Torwart Ali Duyan aus der Mannschaft Gazi Osman Paşa wurde zum besten Torwart des Turniers gekürt. Als bester Fussballer galt Fatih Küçük.

Hilalspor Vorsitzender Battal Aslan belohnte die Fussballspieler mit einem Barbecue.(ke)

[supsystic-social-sharing id="1"]