Gemeinschaft

Die Region Lyon erlangt Genehmigung für Moscheebau

05. Mai 2006

Seit 1978 ist die Gemeinde Péage de Roussillon der Region Lyon bemüht, eine Baugenehmigung zur Errichtung einer weitgeräumigen Moschee zu bekommen. „Der Bedarf zur Ausweitung unserer Moschee war schon lange Zeit da. Die Mittel und das Bauareal standen auch zur Verfügung, nur konnten wir bisher die Behörden für unser Projekt nicht begeistern.“ Nun aber wird die Gemeinde Ende Mai mit den Bauarbeiten anfangen.

Geplant ist der Bau einer Moschee auf einer Fläche von 900 qm, die drei Hauptbereiche enthalten soll. Neben dem Gebetsraum soll der neue Gebäudekomplex mit Klassen- und Konferenzräumen, Büros, einem Jugendlokal, einem Frauenbereich und einem Wohnheim ausgestattet werden und den Gemeindemitgliedern zur Verfügung stehen. (sb)

[supsystic-social-sharing id="1"]