Gemeinschaft

Ehrhart Körting besucht Berliner Gazi Osman Moschee

20. April 2010

Vor dem Freitagsgebet machte Körting eine Ansprache, in der er den Anlass seines Besuches mitteilte. „Unsere Absicht ist ein friedliches Miteinander mit den Muslimen. Wir sind hier um mit der Gemeinde dieser Moschee beim Freitagsgebet ein Gebet zu sprechen.“

Körting bedankte sich bei dem Moscheevorstand für den herzlichen Empfang und tauschte sich mit dem Vorstand und mit den Jugendlichen der Gemeinde über Themen wie Integration und Bildung aus. Ferner hörte er sich die Probleme der Gemeinde an und sagte, dass es künftig einen engeren Kontakt geben werde. Körtings Moscheebesuch fand bei den Gemeindemitgliedern, die ihre Zufriedenheit äußerten, großen Anklang.

Der Vorsitzende der Gemeinde, Hüseyin Gültekin, dankte Körting für seinen Besuch. Nach dem Freitagsgebet unterhielt sich Berlins Innensenator bei Tee und Baklava mit der Gemeinde. (fy)

[supsystic-social-sharing id="1"]