Gemeindeentwicklung

Erste erweiterte Sitzung zum Saisonbeginn in Berlin

11. Oktober 2009

Neben Mullaoğlu nahmen die Vorstandsmitglieder des Landesverbandes, der Jugendabteilung, der Frauenabteilung und die Vertreter der dem IGMG-Landesverband zugehörigen Moscheen teil.

Nachdem das Treffen mit einer Koranrezitation durch Ahmet Basri eröffnet wurde und der Leiter der Abteilung für Gemeindeentwicklung, Resül Bayram, über den Tagesablauf informierte, wurde das Wort dem Regionalverbandsvorsitzenden Siyami Öztürk überlassen, der folgendes sagte: „Dies ist unsere erste Sitzung in der neuen Saison. Wir haben ein intensives Arbeitsjahr hinter uns gelassen. Nach einer entsprechenden Beratungsphase haben wir beschlossen, die Bildungsarbeit zum Schwerpunkt der begonnenen Saison zu machen. Demnach haben wir unsere Aktivitäten und Projekte ausgerichtet.“, so Öztürk.

In seinem Vortrag wies Mustafa Mullaoğlu auf die umfassende Perspektive der IGMG hin. Die Projekte der IGMG dienten der ganzen Gesellschaft. Alles, was mit der Glückseligkeit der Menschen im Diesseits und im Jenseits verbunden sei, gehöre zum Arbeitsfeld der IGMG, so Mullaoğlu in seiner Rede.

Das Treffen wurde unter anderem auch dazu genutzt, die erfolgreichsten Gemeinden auszuzeichnen. Die Gazi Osman Moschee, die Mevlana Moschee und die Emirsultan Moschee sind der Reihenfolge nach die Gemeinden mit den höchsten Spenden für die Zakât- und Fitra-Kampagne. (am)

[supsystic-social-sharing id="1"]