Gemeinschaft

Erster Literaturabend für Studentinnen und Abiturientinnen im Regionalverbands Ruhr A

30. März 2009

An der Veranstaltung nahmen 50 Schwestern aus dem Regionalverband teil und durften sich an einem Vortrag, verschiedenen Workshops, Präsentationen und einem Film erfreuen.

Die Veranstaltung begann mit einer Koranrezitation. Darauf folgend hielten die Vorsitzende der Frauenabteilung Cahide Yılmaz und die Vorsitzende der Jugendabteilung Elif Maraş je eine kurze Begrüßungsrede, bei der sie auf die Wichtigkeit von Wissen eingingen. Sie erklärten, dass der Islam einen großen Wert auf das Wissen lege und dass Gott dem Menschen die Pflicht auferlegt habe, sich Wissen anzueignen.

Die Pädagogin Melek Okur hielt einen Vortrag, in dem sie auf den Begriff „Wissen“ einging. Sie sprach von den Pflichten eines Wissenden und der Bedeutung der Wissenschaft. Den Teilnehmern wurde deutlich gemacht, dass alles Wissen von Gott kommt und auch demnach behandelt werden müsse und kein Wissen unnütz sei. Es wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die Schule ein wichtiges Fundament in die Wissenschaft biete und ernst genommen werden sollte. Man solle beispielweise seine Lehrer respektieren und auf das Wissen, was sie vermitteln Gehör schenken, denn der Lehrer bringe das Wissen, welches von Gott kommt, bei.

Nach dem Vortrag wurden den Teilnehmer diverse Workshops angeboten. Es ging darum, dass sich die Anwesenden in die Gruppen begaben, in denen die Wissensbereiche Medizin, Soziologie, Physik, Mathematik, Astronomie, islamische Architektur sowie Wissenschaft im Juden- und Christentum behandelt wurden. Zu dem gab es eine Kritikgruppe. Nach der Erarbeitung von Texten wurden die Gruppen zum Mikrofon gebeten, um ihre Erkenntnisse aus den diversen Bereichen vorzutragen.

Darauf folgte ein Symposium, bei dem jeweils eine Person aus den verschiedenen Gruppen sich vor das Publikum setzte und gegen die Kritikergruppe antrat. Das ca. 20- minütige Symposium wurde von Ümit Hazar moderiert.

Als Krönung des Abends wurde der Film „Das Geheime Wissen des Islam“ aus der Welt der Wunder-Reihe gezeigt. Somit konnten die Teilnehmer des Literaturabends das erworbene Wissen des Tages noch einmal festigen. (ke)

[supsystic-social-sharing id="1"]