Bildung

Erziehungsziel: Entwicklung einer muslimischen Identität in Europa

20. März 2002

Der Abteilung Bildung und Erziehung der IGMG hat in einem Expertengespräch die Frage nach der Zielsetzung Erziehungsprogramme der IGMG, vor dem Hintergrund der veränderten Rahmenbedingungen, erörtert. Erst seit kurzer Zeit hat sich unter den Muslimendie Erkenntnis durchgesetzt, dass man in Europa eine bleibende, dauerhaft präsente religiöse Minderheit ist und bleiben wird. Im Mittelpunkt der Beratungen standen die Themenbereiche „Europäische Identität“, „Integration kontra Assimilation“ und „Euro-Islam“. Grundtenor der Diskussion war, daß es nur einen Islam gibt, der nicht in europäisch, arabisch, türkisch oder pakistanisch dividiert werden kann und dass es eine Identität als europäischer Muslim geben kann und wird. Dementsprechend muss die Entwicklung einer muslimischen Identität in Europa zum Ziel der Bildungsprogramme der IGMG erklärt werden.