Gemeinschaft

Familienfest im IGMG-Regionalverband Nordruhr

04. Juli 2009

Die Veranstaltung begann mit einer Koranrezitation Mustafa Gürdals aus der Gemeinde Paderborn, bevor der Regionalverbandsvorsitzender Murat Ileri die Gäste begrüßte. Darin bedankte er sich zunächst bei allen, die bei der Vorbereitung der Veranstaltung mitgarbeitet haben und fuhr wie folgt fort: Der Zweck dieser Veranstaltung ist es, vor dem Urlaub, den viele Familien in Kürze antreten werden, noch einmal zusammenzukommen, den Zusammenhalt zwischen den Gemeindemitgliedern zu stärken und uns für die Zeit der Ferien zu verabschieden. Ich wünsche allen, die in den Ferien verreisen werden, eine gute Reise und erholsame Ferien.

 

Anschließend gab es eine eindrucksvolle Semazen-Vorführung einer Schülergruppe aus der Ortsgemeinde Ibbenbüren, bevor der IGMG-Kinderclub mit verschiedenen Spielmöglichkeiten den Kindern spaßvolle Stunden bereitete. Weiter fand auch ein Wettbewerb statt, bei dem die Kinder die Sure Fâtiha sowie deren Bedeutung vortragen sollten. Darüber hinaus wurden für die Kinder auch Gesichtsmalereien angeboten.

An beiden Tagen trug die Sängergruppe Ezgi mit ihren religiösen Liedern (Ilahis) zur heiteren Atmosphäre bei. Es fand auch ein Volleyballturnier zwischen den Gemeinden statt. Dabei belegte die Gemeinde Steinhagen den ersten Platz. Zweiter wurde das Team aus Lage. Beide Mannschaften wurden am zweiten Tag nach einem Gruppenfoto mit Pokalen ausgezeichnet.

In seiner Abschlussbewertung bedankte sich Ileri nochmals ausdrücklich bei der Frauenabteilung des Verbandes, die zwei Tage lang verschiedenste Gerichte aus der türkischen Küche vorbereitet hat. Anschließend unterstrich er die Bedeutung solcher Veranstaltungen und gab kund, dass solche Feste und Wohltätigkeitsbasare auch in vielen anderen Ortsgemeinden und IGMG-Regionalverbänden stattfinden. (bua)

[supsystic-social-sharing id="1"]