Pressemitteilung

Finale des 15. Koranrezitations-Wettbewerbs der IGMG findet am 19. April 2003 in Stadthalle Hagen statt

15. April 2003

Mehr als 1.500 Zuschauer werden am Samstag in der Stadthalle Hagen zum Finale des 15. europäischen Koranrezitations-Wettbewerbs der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs erwartet. Jeweils 4 Kandidaten in den Altersgruppen 8-12 Jahre und 13-20 Jahre werden sich mit ihren Rezitationen aus der heiligen Schrift um die Plätze bemühen.

Bei den Finalisten für den alljährlichen Koranrezitations-Wettbewerb der IGMG handelt es sich jeweils um die Sieger der auf lokaler, regionaler und landesweiter Ebene organisierten Ausscheidungs-Wettbewerbe. Der Wettbewerb soll die Schüler der Korankurse unserer Ortsvereine motivieren, sich intensiv der Lektüre des Koran’s zu widmen. Neben der Vermittlung der notwendigen Regeln für eine adäquate Rezitation des Korans, bemühen sich Lehrer und Imame, den jungen Menschen die Bedeutung des Textes näher zu bringen.

In der Altersgruppe 8-12 Jahre bestreiten Suayb Sahin aus Köln, Mustafa Atsay aus Rhein-Saar, Muhammed Haydar aus Hamburg, Bilal Kurt aus Schwaben und in der Altersgruppe 13-20 Jahre werden Sezai Cakan aus Berlin, Murat Karacan aus dem Süd-Ruhrgebiet, Tevfik Bulut aus Strassburg und Bülent Faruk Muhammed aus Nord-Bayern, das Finale des Wettbewerbs.

[supsystic-social-sharing id="1"]