Gemeinschaft

Fortbildungsseminare für eine qualifizierte Jugendarbeit

05. Oktober 2009

Die Seminare fanden in den Räumlichkeiten der Hamelner Moschee statt. Für rund 90 Teilnehmer aus Nordeuropa wurden Vorträge über ihre Tätigkeitsbereiche gehalten. Es gab zudem Übernachtungsmöglichkeiten in der Moschee.

Mesut Gülbahar, Vorsitzender der IGMG-Jugendabteilung, eröffnete die Tagung mit einer Ansprache, in der es um die Ziele und Aktivitäten der Jugendarbeit ging. Ali Börek, IGMG-Koordinator der Koranrezitationsveranstaltungen und Cemal Bolat, Vorstandsmitglied des BIG e.V., hielten jeweils eine Rede, die die Teilnehmer dazu motivierten, künftig mit noch mehr Elan ihre Aufgaben zu erfüllen.

Die Gastfreundschaft und aufopferungsvolle Bewirtung der Teilnehmer aus ganz Nordeuropa seitens der Jugendlichen der Hamelner Gemeinde bekam Lob von Allen.

[supsystic-social-sharing id="1"]