Gemeinschaft

Fröhliches Straßenfest in Berlin-Charlottenburg

28. Juni 2009

Erstmals organisierte die Berliner Moscheegemeinde ein Straßenfest. Der Gemeindevorsteher Mehmet Işık bedankte sich bei der Jugend- und Frauenabteilung sowie vom Gemeindevorstand für ihre Kooperation und Unterstützung.

Der Gemeindeleiter der PR-Abteilung, Ahmet Baş, informierte ferner: „Unter den Moscheegemeinden Berlins sind wir die erste Gemeinde, die ein Fest dieser Art organisiert hat. Dem großen öffentlichen Interesse für unsere 20-jährige Gemeinde entgegneten wir mit zahlreichen Informationsbroschüren und Plakaten. Auch die Islamische Föderation Berlin war auf unserem Straßenfest mit einem Stand vertreten und hieß die Gäste willkommen. Unsere Frauenabteilung sorgte mit ihren außerordentlichen kulinarischen Speisen für das leibliche Wohl unserer Gäste, für die wir ihr insbesondere danken.“

Ahmet Baş bedankte sich außerdem bei den Verantwortlichen der Stadt für ihre Unterstützung und verkündete, dass weitere Aktivitäten dieser Art folgen werden.

[supsystic-social-sharing id="1"]