Gemeinschaft

Freudiger Empfang der Pilger aus dem IGMG-Regionalverband Ruhr A

30. Dezember 2009

Auch der Regionalverbandsvorsitzende Özcan Kuri und weitere Regional- und Gemeindevorstandsmitglieder begrüßten die 250 Pilger, die über die Türkei mit der Turkish Airlines nach Düsseldorf geflogen sind.

Der Gruppenleiter der 250 Pilger, Abdullah Kodaman, sagte, dass sie mit keinen Schwierigkeiten oder Problemen konfrontriert waren und ihre Pilgerreise bestens verlief. Er bedankte sich zudem bei allen Pilgern und den Ordnungskräften, die dort Organisatorisches erledigt haben.

Auch die Pilger selbst waren sichtlich zufrieden über den Verlauf ihrer Pilgerreise. Die vorherrschende Meinung besagte, dass die Pilgerorganisation der IGMG perfekt geplant war und sie somit ihrer Pilgerpflicht sehr gut nachkommen konnten. Daher bedankten sie sich auch bei Kodaman und seinem Team sowie den Organisatoren der IGMG-Zentrale und ließen anschließend Erinnerungsfotos am Flughafen schießen.(bua)

 

[supsystic-social-sharing id="1"]