Gemeinschaft

Gedenken an den Propheten in der Region Rhein-Saar

15. April 2006

Die Region Rhein-Saar gedachte am 9.April in Mannheim-Neckerau an den Propheten Muhammed. Das Programm wurde mit Segenswünschen und Friedensgrüßen auf den Gesandten Allahs und einer Eröffnungskoranrezitation von den Akargöl-Brüdern begonnen. Die Begrüßungsrede hielt der Regionalverbands-Vorsitzende der Irschad-Abteilung, Yusuf Ipek. Ipek kündigte anschließend bevorstehende Veranstaltungen des Regionalverbandes an und lud alle Besucher zu diesen ein.

Mit bedeutungsvollen Liedern, Segenswünschen und Friedensgrüßen auf den Propheten Muhammed rührte der Sänger Erkan Mutlu die Anwesenden.

Im Anschluss ging Yasar Cimsit, Regionalverbands-Vorsitzender, aufs Podium und zeigte auf, welche Rolle der Koran in unserem Leben spielen sollte.

Dann folgten eine Reihe von Präsentationen, darunter auch die diesjährige Opfertierkampagne, und das Koranrezitationsprogramm „Maide-i Kuran- die Botschaft des Koran“ mit İshak Danış und Ahmet Nuania.

Zu dem Programm erschienen unter anderem Yavuz Celik Karahan, IGMG-Vorsitzender und Mustafa Mullaoglu, stellvertretender IGMG-Vorsitzender der Irschad-Abteilung.

Karahan erwähnte in seiner Rede einige Tätigkeiten der IGMG-Zentrale und informierte über zukünftige Aktivitäten.

Nach der Rede von Mullaoglu ergriff Ipek erneut das Wort und beendete das Programm mit Bittgebeten. Für ihre Teilnahme erhielten die Besucher am Ende Rosen. (sb)

[supsystic-social-sharing id="1"]