Gemeinschaft

Gedenkverstaltung in der Region Süd-Bayern

13. Mai 2006

Die Gedenkveranstaltung der Region Süd-Bayern „Muhammed (saw), eine Barmherzigkeit für alle Welt“ fand in Erding statt. Sie wurde mit einer Koranrezitation und einer Eröffnungsrede des Regionalverbands-Vorsitzenden, Abdüssamet Temel, begonnen. Temel stellte in seiner Rede klar, dass es falsch sei, das Wort „Terror“ mit dem Wort Muslim gleichzusetzen. Im Weiteren sagte er: „Der Prophet Muhammed (saw) ist wahrlich eine Barmherzigkeit für alle Welten. Um ihm gerecht werden zu können, müssen wir viele Wege durchschreiten.“

Dann ging Erkan Mutlu ans Mikrofon und trug Lobes-Gesänge an den Propheten in türkischer Sprache vor. Danach rezitierten im Koranrezitationspart der Veranstaltung weltberühmte Rezitatoren Passagen aus dem Koran. Es kamen Ahmet Ebu´l Kasimi aus dem Iran und Celal Kallusi aus Bosnien.

Adnan Yerli und Fatih Saltabas trugen ebenfalls Auszüge aus dem Koran vor und ernteten dadurch viel Beifall vom Publikum. Im Anschluss ging eine Gruppe kleiner Kinder aufs Podest und sagten Lieder und Gedichte auf. Daraufhin wurden die Gewinner des finalen Mal- und Gedichtswettbewerbs zum Anlass der Veranstaltung herausgestellt und wurden mit Geschenken beglückwünscht. Auch kürte der regionale Jugendverband seine Gewinner aus dem Wissenswettbewerb, der vor ein paar Tagen stattfand. Die Geschenkübergabe führten der Regionalverbands-Vorsitzende und der Vorsitzende des regionalen Jugendverbandes durch.

Yasin Altintac, Gemeinde-Vorsitzender von Ingolstadt, und sein Team erhielten ebenfalls Preise als „Europas erfolgreichster Jugendverband“.

Als Referent der Veranstaltung wurde Mustafa Mullaoglu, stellvertretender Vorsitzende der IGMG-Irschad-Abteilung und Mitglied des Europäischen Fiqh-Rats, eingeladen. Mullaoglu hielt eine herausragende Rede über das Leben des Propheten und sagte, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt auf die verkündete Botschaft des Propheten mehr denn je angewiesen seien.

Die feierlich zugegangene Veranstaltung endete schließlich mit einem Abschlussgebet des Regionalverbands-Vorsitzenden der Irschad-Abteilung, Seyfettin Özbay. (sb)

[supsystic-social-sharing id="1"]