Gemeindeentwicklung

Gemeindevorsitzende in Südbayern haben sich versammelt

12. Februar 2008

An der Versammlung nahmen neben dem Regionalverbandsvorsitzenden Abdüssamet Temel, Vorstandsmitglieder des Regionalverbandes und der Ortsgemeinden sowie Vertreter aus der IGMG-Zentrale teil.

Der Zuständige der Region für die Opfertierkampagne Adil Ergan präsentierte den Bericht des Regionalverbades Süd-Bayern und erklärte, dass die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs, die die Opfertierkampagne seit 22 Jahren führt, jedes Jahr neue Erfolge erzielt.

Der Zuständige des Regionalverbandes für die Hadsch, Ahmet Özel, erklärte, dass das Kontingent für die nächste Pilgerreise schon fast erschöpft sei. Die Bewerber sollten sich deshalb möglichst schnell um die verbleibende Plätze bemühen. Die Versammlung ging mit einer anschließenden Schlussrede des Vorsitzenden zu Ende. (ab)

[supsystic-social-sharing id="1"]