Gemeinschaft

Gewinner des Fotowettbewerbs „Zeig‘ uns deinen Ramadan“

13. September 2012

Den ersten Preis (eine Fotokamera im Wert von 600 €) hat H. Ümmügülsüm Ö. aus Norderstedt gewonnen. „Sie hat in ihrem Bild die Zeit und den Ramadan hervorragend kombiniert und exzellent fotografiert. Die Bildschärfe aber auch das Detail sind bei diesem Bild besonders beeindruckend“, so Juryvorsitzender Emre Yurdakul. Der zweite (Emine T.) und dritte Preis (Koray C.) gehen nach Duisburg. Die beiden können sich auf einen Ipod Nano und einen Ipod Shuffle freuen. „Am Ende haben Nuancen den Ausschlag gegeben. Viele der Einsendungen hätten einen Preis verdient. Wir mussten uns letztendlich für drei entscheiden“, ergänzte Yurdakul.

 

Und das ist der Jury sehr schwer gefallen. Weit über 300 Fotos wurden gesichtet und ausgewertet. Yurdakul: „Mit einer so großen Resonanz haben wir nicht gerechnet. Vor allem hat uns die Qualität der Fotos, aber auch die Kreativität der Teilnehmer, überrascht.“ In der Tat. Über 160 Einsendungen kamen in die engere Auswahl und wurden auf Facebook präsentiert. Dort wurde der Gewinner des Publikumspreises ermittelt. Die meisten „Likes“ hat das Foto von Betül G. aus Reutlingen erhalten. Damit darf sie sich auf eine Casio Exilim EX-H30 freuen.

Und weil unter den Einsendungen so viele kreative Fotos waren, hat sich die Jury nach Rücksprache mit der IGMG entschlossen, einen zusätzlichen Kreativitätspreis zu vergeben. So darf sich Zehra G. aus Gießen ebenfalls auf einen Ipod Shuffle freuen. Sie hat in einer Fotomontage gezeigt, welche Freude Teilen bereiten kann. Vorbildlich!

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns ihren Ramadan gezeigt haben und wünschen allen Gewinnern viel Spaß mit ihren Preisen. Und an alle, die diesmal leider leer ausgegangen sind: Wer weiß, vielleicht starten wir nächstes Jahr noch einen Wettbewerb“, so der Juryvorsitzende abschließend.

[supsystic-social-sharing id="1"]