Gemeinschaft

Größte Maide-i Kur’an-Veranstaltung Deutschlands in Südbayern

28. April 2008

Die von der Jugendabteilung des Verbandes organisierte Veranstaltung fand in der Saturn Arena in Ingolstadt statt und wurde von Ahmet Kalyon und Yusuf Gülperi auf deutsch und türkisch moderiert.

Nach der Eröffnungsrezitation durch Abdurrahman Sadien begrüßte der Vorsitzende der südbayrischen Jugendabteilung Cengiz Altınışık die Gäste und dankte allen, die an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung mitgewirkt haben.

Anschließend erhielt der Vorsitzende des Regionalverbandes, Abdüssamet Temel, das Wort und hieß die Gäste herzlich willkommen, unter denen sich der Attaché für das Erziehungswesen, Mustafa Temel, der bosnische Generalkonsul aus München, Satko Bitangaiya, der ehemalige Bürgermeister von Ingolstadt, Peter Schnell, sowie IGMG-Generalsekretär Oğuz Üçüncü, Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche und türkischer und muslimischer Verbände, befanden. Temel wies auf die Notwendigkeit hin, den Islam, der eine Religion des Friedens ist, auch so darzustellen. Er forderte die Jugend dazu auf, sich Menschen zum Vorbild zu nehmen, die ihr Leben nach dem Koran ausrichten. Danach sprach Mustafa Temel, der als Vertreter des türkischen Generalkonsuls teilnahm, über die Bedeutung des Korans.

Auch Oğuz Üçüncü, Generalsekretär der IGMG, hielt eine kurze Rede, in der er über die Situation und Aktivitäten seines Verbandes informierte. Üçüncü erinnerte daran, dass die IGMG eine religiöse und zivile Organisation ist, die sich zur Aufgabe gemacht hat, den Muslimen in Europa in all ihren Belangen Unterstützung zu bieten und die Aneignung und das Ausleben religiöser Werte zu gewährleisten.

Nach der Rede Oğuz Üçüncüs begann der eigentliche Teil der Maide-i Kur'an-Veranstaltung, die vom Koordinator der IGMG, Ali Börek, moderiert wurde. Zur Überraschung der Anwesenden nahmen auch die Gewinner des 20. Europäischen Koranrezitationswettbewerbs an der Veranstaltung teil. Unter den Rezitatoren befanden sich weltberühmte Persönlichkeiten wie der Iraker Ali Cevat, der Türke Ishak Danış, der Ägypter Dr. Ahmet Naina und der aus Makedonien stammende Xhelal Kalloshi aus Ingolstadt. Die Veranstaltung endete mit der Auszeichnung der Rezitatoren und einem Bittgebet, dass vom Imam der Brückmühler Gemeinde Fatih Saltabaş gesprochen wurde.

[supsystic-social-sharing id="1"]