Gemeinschaft

Großes Interesse an der Veranstaltung „Erweckung durch das Gebet“

28. Mai 2007

Die Veranstaltung mit dem Leitspruch „Erweckung durch Gebet“, das von der Irschadabteilung des IGMG-Regionalverbandes Berlin durchgeführt wurde, fand bei den Berliner Muslimen großen Anklang. Der Imam der Sultan Ahmet Moschee in Istanbul, Emrullah Hatipoglu, der als Gastredner eingeladen wurde, hielt eine vielbeachtete Rede bezüglich des Gebetes.

Die Veranstaltung begann mit einer Koranrezitation seitens Fatih Kücük, dem Sieger des europaweiten Koranrezitationswettbewerbes. Nach dem Vortrag der Nationalhymne begrüßte der Vorsitzende des Regionalverbandes, Siyami Öztürk, die Gäste und sprach allen Mitwirkenden seinen Dank aus.

„Es gehört zu unserem religiösen Selbstverständnis gegen jede Art von Unterdrückung, egal von wo und von wem sie ausgeht, Widerstand zu leisten und den Unterdrückten beiszustehen. Unsere Pflicht ist es unser Möglichstes zu unternehmen. Das Ergebnis liegt in der Hand unseres allmächtigen Schöpfers.“ fuhr Öztürk fort.

Anschließend unterhielt eine Ilahi-Gruppe unter der Anleitung von Ahmet Basri die Gäste und es wurden Hadithe bezüglich des Gebetes vorgetragen.

Ahmet Özden, der Leiter der IGMG-Irschadabteilung, begrüßte die Gäste und hob hervor, dass die IGMG solche Veranstaltungen begrüßt und fördert. Er bedankte sich vor allem bei den mitwirkenden Jugendlichen.

Es folgten Vorträge von dem Pädagogen und Schriftsteller Ramazan Tamer Büyükküpcü und dem Imam der Sultan Ahmet Moschee Emrullah Hatipoglu über das Gebet.

Hatipoglu sagte: „Gemäß dem Bittgebet des Gesandten Abraham sind wir die Umma des letzten Gesandten Gottes. Wir bemühen uns der ganzen Menschheit Frieden und Glückseligkeit zu bringen. Der erste Schritt dieser Anstrengung ist, nach dem Glauben an Allah, die Verneigung. Es kann keinen Muslim ohne Gebet geben.“

Des weiteren wurde das Stück „Köse Imam“ aufgeführt, dass von Ismail Uzun nach dem Werk Mehmet Akif Ersoys geschrieben wurde.

Die Veranstaltung wurde durch die abschließende Koranrezitation, die von Orhan Sari, Leiter der Irschadbteilung des Regionalverbandes Berlin und Imam der Fatih Moschee, und einem Bittgebet beendet.

[supsystic-social-sharing id="1"]