Gemeinschaft

Helfer der IGMG-Opfertierkampagne des Regionalverbands Ruhr A verabschiedeten sich von der Gemeinde

26. November 2009

Abdullah Kodaman, Leiter der Pilgergruppe Ruhr A, stellte bei einer Veranstaltung für die Pilger spontan die Helfer der IGMG-Opfertierkampagne vor. Zudem informierte er die Gäste darüber, aus welcher Gemeinde sie sind und wohin sie reisen. Die 20 Helfer versprachen den Gemeindemitgliedern, dass die Opfertiergaben sicher die Bedürftigen erreichen werden. Bei der Veranstaltung gab es viele emotionale Momente. Denn sowohl die Pilger, die in die heiligen Stätten reisen, als auch die ehrenamtlichen Helfer der IGMG-Opfertierkampagne wurden verabschiedet.

Nach der Veranstaltung wurde eine Sitzung einberufen, an der unter anderem Ahmet Yazici, Zuständiger für Kurbanangelegenheiten, Regionalverbandsvorsitzender Özcan Kuri und der Leiter für soziale Dienste Adnan Sağlam teilnahmen. (sa)

[supsystic-social-sharing id="1"]