Freitagspredigt

Hutba – Aufrichtigkeit ist ein Gebot des Islams

21. Januar 2011

Verehrte Muslime,

Aufrichtigkeit ist für den Achlâk (Charakter) eines Muslims eine unverzichtbare Eigenschaft. Denn der Islam beruht auf einem reinen İmân (Glauben), Aufrichtigkeit, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit. Ein Leben auf diesen Grundlagen gewährleistet Individuen, Familien und der gesamten Gesellschaft Schutz und Geborgenheit.

Aufrichtigkeit als Wesenszug erweckt in zwischenmenschlichen Beziehungen ein Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden. Daher ist die Aneignung von Aufrichtigkeit ein Teil des guten Charakters, der den Gläubigen gleichzeitig reifen lässt. Mit dem Vers Sei daher aufrichtig, […]“ (Sure Hûd, [11:112]) wird dem Propheten Muhammad (saw) und somit allen Muslimen die Eigenschaft aufgetragen, sich im Glauben, in Wort und Tat niemals von dieser Tugend zu entfernen.

Verehrte Geschwister,

wie uns auch der Vers bereits verdeutlicht, ist die Aufrichtigkeit, die den Menschen zur ewigen Glückseligkeit führt, eine Eigenschaft der Propheten. Alle Propheten führten ein höchst aufrichtiges Leben und luden ebenso die gesamte Menschheit zu solch einer Lebensführung ein, für die sie Vorbilder darstellten.

Der Gesandte Allahs antwortete einem Gefährten, der um einen Ratschlag bat mit: Sag: ‚Ich glaube an Allah‘ und sei aufrichtig.“ (Muslim, İmân, 62) und wies damit auf die Wichtigkeit der Aufrichtigkeit im Glauben hin.

In einer anderen Überlieferung sagte er folgendes: „Entfernt euch nicht von der Aufrichtigkeit. Denn die Aufrichtigkeit führt den Menschen zum Guten und das Gute führt ins Paradies. Hütet euch vor der Lüge. Den die Lüge führt den Menschen zur Sünde und die Sünde führt in die Hölle.“ (Buchârî, Adab, 69)

Verehrte Muslime,

die Aufgabe des Muslims ist getan, wenn er in Wort und Tat, seinen Mitmenschen und ebenso sich selbst gegenüber stets aufrichtig bleibt. Diese Eigenschaft pflegt und festigt nämlich das Vertrauen zwischen den Menschen. Und wo Vertrauen ist, dort entsteht Freundschaft, Zuneigung und Respekt. Personen, die Teil einer solchen Gesellschaft sind, haben ein besseres Wohlbefinden. Wir als Muslime in Europa sollten stets in unserem Inneren, in unseren Worten und aufrichtig sein. Den Grundsatz Wer uns betrügt, ist nicht von uns“ sollten wir uns immer vor Augen halten und niemals vergessen, dass die Barmherzigkeit und der Segen Allahs, die Gebete der Engel, die Fürsprache der Propheten und die Achtung der Menschen immer über den Weg der Aufrichtigkeit gehen. Um diese Hutba mit den Worten des Korans zu beenden: Diejenigen, welche sagen: ‚Unser Herr ist Allah‘ und dann sich standhaft wohl verhalten, zu ihnen kommen die Engel hernieder: ‚Fürchtet euch nicht und seid nicht traurig, sondern vernehmt die frohe Botschaft vom Paradies, das euch versprochen ist!“ (Sure Fussilat, [41:30])

IGMG-Irschadabteilung

[supsystic-social-sharing id="1"]