Freitagspredigt

Hutba: Hilfe durch Geduld und Gebet

01. November 2016 Koran Tasbih Grün
Koran Tasbih Grün

Verehrte Muslime!
Fast jeden Tag begegnen uns Probleme, die wir nicht immer überwinden können. Allah gibt uns Kraft, diese Probleme zu lösen. Wen sonst sollten wir um Hilfe bitten außer Allah? In folgendem Koranvers lehrt uns Allah wie wir ihn um Hilfe bitten sollen: „O ihr, die ihr glaubt! Sucht Hilfe in Geduld und Gebet; siehe, Allah ist mit den Standhaften.“[1]

Zwei Voraussetzungen, um Allahs Beistand zu erbitten, sind: das Gebet und die Geduld. Wenn wir nicht geduldig sind und nicht mal ein kurzes Gebet verrichten können, um Allah um Beistand zu bitten, verlieren wir die Geduld. Dann sind wir im wahrsten Sinne des Wortes ohne jede Hoffnung. Der beste Zeitpunkt, um Allah um Hilfe zu bitten, ist, wenn wir Allah unsere Ergebenheit zeigen. Das tun wir am besten mit Gebeten. Gebete sind der beste Weg, um Allahs Beistand zu erbitten.

Liebe Geschwister!
Das beste Mittel, um das Leben zu meistern ist Geduld. Wer geduldig und standhaft ist, dem steht Allah bei. Geduld erleuchtet unseren Weg. Unser Prophet sagte: „Geduld ist Licht. Der Koran ist ein Beweis für oder gegen dich. Jeder trägt morgens seinen Nafs (auf den Markt) zum Verkauf; manche schenken ihm die Freiheit und retten ihn, andere vernichten ihn.“[2]
In einem anderen Hadith beschrieb unser Prophet die Geduld als größtes Geschenk. Unser Prophet sprach: „Wer sich bemüht geduldig zu sein, dem schenkt Allah Geduld. Es gibt kein segensreicheres und größeres Geschenk als die Geduld.“[3]

Verehrte Muslime!
Die Propheten zeigen uns am besten, was es heißt, standhaft zu sein? Adam (a), Nûh (a), Ibrâhîm (a), Yakûb (a), Mûsâ (a) und zuletzt auch unser Prophet Muhammad (s) zeigten uns auf die schönste Weise, was es heißt, geduldig und standhaft zu sein. Wenn sie vor einer Schwierigkeit standen, wandten sie sich sofort Allah zu. Ihre Geduld wurde zum Licht, das ihnen den Weg erleuchtete.

Liebe Geschwister!
In vielen Koranverse und Hadithen wird von Geduld gesprochen. Einer der bedeutendsten ist der 10. Vers der Sure Zumar. Dort heißt es: „Die Standhaften werden ihren Lohn erhalten, ohne dass darüber abgerechnet wird.“[4]

Geduld ist eine Tugend, die überall wichtig ist, sei es in unserer Familie, in der Nachbarschaft oder im Beruf, kurz: überall, wo wir mit anderen Menschen in Kontakt treten. Geduld ist notwendig, damit wir belohnt werden, ohne dass darüber abgerechnet wird.

[1] Sure Bakara, 2:153
[2] Muslim, Tahâra, 1, Hadith Nr. 223
[3] Tirmizî, Birr, 130, Hadith Nr. 2024
[4] Sure Zumar, 39:10

Hutba-Hilfe durch Geduld und Gebet

Hutba-Arabisch

[supsystic-social-sharing id="1"]