Freitagspredigt

Hutba – Unser Beitrag für die Umma: Kurban

12. Oktober 2012

Verehrte Muslime,

der Islam verbindet alle Muslime miteinander als Geschwister in der Religion. Zusammen bilden sie die muslimische Gemeinschaft (Umma). Wie die Umma zu sein hat, welche Eigenschaften sie besitzen soll und wie sie ihr Leben formen soll, wird durch den Koran und die Sunna unseres Propheten festgelegt. Die markanteste Eigenschaft der Umma ist es, zum Guten zu leiten und vom Schlechten abzuhalten. Im Koran heißt es hierzu: „Und unter denen, die wir erschufen, ist eine Gemeinschaft, welche zur Wahrheit leitet und ihr gemäß gerecht handelt.“ (Sure Âraf, [7:181]) In einem Hadith des Gesandten Allahs heißt es, dass ein Muslim verpflichtet ist, so gut er kann, das Gute zu unterstützen und dem Schlechten Einhalt zu gebieten.

Nach islamischem Verständnis sind alle Menschen zunächst Geschwister. Das zweite Band der Geschwisterlichkeit liegt im Muslimsein. In beiden Fällen trägt der Muslim Verantwortung für seine Geschwister, wobei die Erfordernisse dieser Geschwisterlichkeit als Gottesdienst (Ibâda) gelten. So grüßen sich Muslime mit dem Friedensgruß (Salam), beten für ihre Geschwister, spenden für sie und nehmen an ihrer Beerdigung teil, um einige Beispiele zu nennen. Sie helfen sich gegenseitig, teilen ihr Leid und ihre Freude.

Lieben Geschwister,

wo immer sich Menschen befinden, kann es Meinungsverschiedenheiten und Streit geben. Manchmal kann es leider sogar zu Kriegen kommen. Es gehört zu unseren Aufgaben, solche Probleme aus der Welt zu schaffen und in gegenseitiger Toleranz und Akzeptanz zu leben. Nur so können wir unseren Verantwortungen auf dieser Welt nachkommen. Das Teilen sollte für uns an erster Stelle stehen. Anstelle von Neid und anderen schlechten Eigenschaften sollten Akzeptanz und Wohlwollen herrschen. Denn unser geliebter Prophet sagte: „Wer einem Muslim aus einer Not hilft, dem hilft Allah aus einer Not am Tag des Jüngsten Gerichts. Und wer einen Makel eines Muslims bedeckt, von dem bedeckt Allah einen Makel am Tag des Jüngsten Gerichts.“ (Muslim, Birr, 58)

Verehrte Geschwister,

das Opfern (Kurban) ist ein wichtiger Beitrag zum Wohl unserer muslimischen Gemeinschaft. Dieses Jahr werden wir wieder mit dem IGMG Hilfs- und Sozialverein e. V. Hasene in 65 Ländern 123.000 Kurbanspenden verteilen. Dafür muss natürlich die Organisation bis ins Detail stimmen. Wir könnten dabei helfen, indem wir unsere Spende so früh wie möglich abgeben, um den Verantwortlichen ihre Arbeit zu erleichtern. Lasst uns unsere Kurbanspenden mit unseren Geschwistern teilen und sie somit wissen lassen, dass sie nicht auf sich gestellt sind und und nicht vergessen wurden. Sie sollen ein richtiges Kurbanfest erleben. Möge Allah unsere Kurbanspenden als einen Beitrag zur Umma annehmen!

IGMG Irschadabteilung

[supsystic-social-sharing id="1"]