Gemeinschaft

Hutba-Wettbewerb im Regionalverband Ruhr-A

17. Juni 2010

Der Wettbewerb, der in Witten stattfand, begann mit der Begrüßungsrede des regionalen Vorsitzenden der Irschadabteilung Adnan Yıldız. An dem Wettbewerb nahmen Ramazan Ucar aus Herne, Kazım Sarı aus Castrop- Rauxel, Muhammed Fatih Berber aus Bergkamen, Ibrahim Mesut Elibüyük aus Kamen, Abdullah Enes Demirel aus Oer-Erkenschwick, Bünyamin Yıldız aus Gelsenkirchen, Ahmet Kubilay Ağcaer aus Witten, Yasin Serin aus Dortmund und  Furkan Tabakoğlu aus Marl teil.

Die Jurymitglieder Nurullah Cavdarci, Cevat Karabacak und Mehmet Çiftci taten sich sichtlich schwer mit der Bewertung. Schließlich wurden die Gewinner bekannt gegeben. Yasin Serin aus Dortmund belegte den ersten Platz. Der Gemeindeimam empfahl den Gemeindeleitern, den jungen Wettbewerbern künftig die Gelegenheit zu geben die Hutba vorzutragen. Die Veranstaltung endete mit einem Abschlussgebet von Abdullah Coşkun und der anschließenden Bewirtung der Gäste. (fy)

[supsystic-social-sharing id="1"]