Pressemitteilung

IGMG begrüßt Empfang des ZMD Sprechers Elyas bei Bundeskanzler Schröder

22. September 2001

Erstmals seit 40 Jahren wird ein Vertreter der Muslime in Deutschland offiziell vom Bundeskanzler empfangen. Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs, (IGMG),Mehmet Erbakan, hat den Empfang des Sprechers des Zentralrates der Muslime Elyas, bei Bundeskanzler Schröder begrüßt. Er sagte: ‚Erstmals seit dem Beginn muslimischen Zuwanderung vor 40 Jahren hat ein deutscher Bundeskanzler offiziell einen Vertreter der Muslime in Deutschland empfangen. Ich und mein ganzer Verband, mit ca. 600 Moscheen, begrüßen dies ausdrücklich. Ich hoffe dass es nunmehr auf allen Ebenen die längst überfälligen Gespräche zwischen Muslimen und Staat folgen. Sie müssen folgen um die Integrationsdefizite des Islams in Deutschland zu überwinden.