Gemeinschaft

IGMG-Gemeinde Neuenrade führt Iftar-Tradition auch dieses Jahr fort

30. September 2008

Bei den jährlich gespendeten Iftar-Essen zu jedem Tag des Fastenmonats Ramadan fanden täglich über 100 Gemeindemitglieder zueinander und genossen das gemeinsame Essen. Dieser Essensausschank bot zudem Studenten und Schülern eine willkomene Abwechslung, die es zum Fastenbrechen nicht nach Hause schafften oder keine Zeit hatten, selbst das Essen zu kochen.

Diese Tradition der Neuenrader Gemeinde, die zudem mittlerweile in vielen IGMG-Moscheegemeinden üblich ist, fand auch in der Neuenrader Umgebung große Anerkennung, da sie erheblich zur sozialen Gemeinsamkeit beiträgt und Menschen miteinander verbindet.

[supsystic-social-sharing id="1"]