Gemeinschaft

IGMG Jugendverband feiert sein 10-jähriges Bestehen

08. April 2005

Die Jugendabteilung der IGMG feiert morgen Samstag, den 9. April im belgischen Genk ihr 10-jähriges Bestehen. Neben sehr vielen kulturellen und künstlerischen Beiträgen wird an diesem Tag auch der Startschuss für eine Krankenwagenspende gegeben. Der Krankenwagen soll den Flutopfern in Süd-Asien zu Gute kommen. Außerdem werden weltberühmte junge Koranvirtuosen den Zuhörern ein reichhaltiges Rezitationsprogramm anbieten.

Weiterhin werden aus Groß-Britannien die Gruppe „Shaam“, aus Deutschland die Gruppe „Ahenk“, aus der Schweiz „Newmoon“ und aus Frankreich die Gruppe „Hilal“ mit ihrer Musik vertreten sein. Auch die „Tanzenden Derwische“ um Mustafa Topal aus der Türkei und die „Karadeniz Folklore“-Gruppe aus Belgien nehmen an dem Tag teil.

Neben der „Ömer Atıf“-Theatergruppe wird auch eine Ausstellung von kalligraphischen und marmorierten Werken dargeboten, aber auch eine Ausstellung zu richtungsweisenden Frauen in der Geschichte. Die Veranstaltung findet im Limburg Saal in Genk statt. 5000 Gäste werden in dem Saal Platz haben. Eintrittskarten gibt es in allen Regionalverbänden und Zweigstellen der IGMG-Jugendabteilung.

[supsystic-social-sharing id="1"]