Pressemitteilung

IGMG wünscht Mitbürgern jüdischen Glaubens ein frohes Chanukkafest

26. November 2013

„Rassismus und Diskriminierung aufgrund des Glaubens sind Herausforderungen unserer Zeit, die religionsübergreifend relevant sind. Antisemitismus wie Islamfeindlichkeit haben ihren Ursprung meist in demselben Keim. Und die Bewältigung dessen kann nur unter breiter Beteiligung aller Akteure gelingen.

Religiöse Festtage bieten eine besondere Gelegenheit für Versöhnung und Vergebung, eine Chance für mehr soziales Miteinander und Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen. An diesen Tagen lebt man Werte wie Mitgefühl, Liebe und Barmherzigkeit mit einem ganz besonderen Bewusstsein. Man hält inne und stärkt das Gemeinsame. In diesem Sinne wünsche ich im Namen der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş allen Mitbürgern jüdischen Glaubens ein frohes Chanukkafest.“

[supsystic-social-sharing id="1"]