Pressemitteilung

IGMG weist Vorwurf der Sendung „report München“ zurück

02. Dezember 2003

Empört wies der Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs, Oguz Ücüncü die Behauptung in der Sendung „report München“, die IGMG hätte Verbindungen zur der Organisation IBDA-C, zurück.

Uwe Dolata vom „Bund deutscher Kriminalbeamter“, hatte gestern in dem Interview im Namen des BdK an „report München“ geäußert, die IGMG stehe in Verbindung zu der IBDA-C.

Ücüncü sagte: “ Dies ist eine Verleumdung und Falschbehauptung größten Ausmaßes. Die IGMG stand nicht und steht auch nicht mit der IBDA-C in Verbindung. Einen solchen Vorwurf weise ich entschieden zurück. Dieser Vorwurf verdeutlicht aber noch einmal das unverantwortliche Vorgehen einiger Sicherheitskreise gegenüber den muslimischen Organisationen in Deutschland wie die IGMG. Gerade in einer Zeit in der die alten Vorwürfe kaum noch aufrecht erhalten werden können, versucht man den Namen der IGMG durch unhaltbare Vorwürfe und Beschuldigungen negativ in den Schlagzeilen zu halten“.

[supsystic-social-sharing id="1"]