Pressemitteilung

Islamische Gemeinschaft gratuliert zum Jom Kippur

16. September 2021
Pressemitteilung

„Wir gratulieren allen unseren jüdischen Freundinnen und Freunden zum Jom Kippur. Der Anschlag in Halle vor zwei Jahren an diesem höchsten jüdischen Feiertag lässt uns immer noch erschaudern“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des diesjährigen Jom Kippur. Bekir Altaş weiter:

„Wir gratulieren allen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zum Jom Kippur. Mögen sie diesen Tag in ihren Gemeinden und im Kreise ihrer Familien und Liebsten in Ruhe und Frieden begehen.

Der Anschlag auf die Synagoge vor zwei Jahren am Jom Kippur ist uns noch in bester Erinnerung und lässt uns heute noch erschaudern. Wir gedenken allen Opfern, die an diesem Tag ihr Leben verloren haben. Möge Gott den Hinterbliebenen viel Kraft und Geduld geben.

Dieser Angriff war nicht nur gegen das jüdische Leben gerichtet, sondern war ein Angriff auf uns alle, ein Angriff auf unsere Gesamtgesellschaft, auf unser Zusammenleben, auf unsere Werte und Überzeugungen. Wie wir zuletzt in Hagen gesehen haben, ist diese Gefahr weiter aktuell. Wir werden nicht zulassen, dass solche Untaten ihr Ziel erreichen. Im Gegenteil, wir werden stärker zusammenstehen, unsere Reihen schließen, die Gemeinsamkeiten betonen.“