Gemeinschaft

Koran-Datenbank ist nun online auf igmg.de!

13. Dezember 2009

Der Koran gehört zu den meist gelesenen Büchern der Welt. Kaum ein anderes Buch hat den Gang der Geschichte derart bestimmt wie der Koran, keine andere Schrift wird öfter von Muslimen gelesen und rezitiert. Der Koran war und ist die Grundlage der islamischen Religion und Kultur.

  

Der neue Online-Service von igmg.de ermöglicht Ihnen den schnellen Zugriff auf dieses heilige Buch der Muslime. Die Korandatenbank umfasst die deutschen Übersetzung von Max Henning sowie eine türkische Übertragung, welche parallel zum arabischen Originaltext dargestellt werden können.

Mit Hilfe der benutzerfreundlichen Tools  können sie gezielte Recherchen vornehmen. Die Datenbank ermöglicht das Nachschlagen von Kapiteln und Versen des gesamten Korans. Dargestellt werden die Suren und Verse in arabischer, deutscher und türkischer Sprache.

Außerdem bietet die Seite eine erweiterte Suchfunktion: Es kann nach Begriffen in

bestimmten Kapiteln oder im gesamten Koran gesucht werden. Die Begriffe im

Suchfeld können durch AND-, / OR-Operatoren kombiniert werden, um gezieltere

Suchergebnisse zu erzielen.

AND

Der AND-Operator findet alle Texte, die beide Suchbegriffe enthalten. Damit

werden weniger Treffer gefunden als mit einem einzigen Begriff.

Beispiel: Allah AND Gott. Es werden Verse gefunden, die den Begriff Allah

und Gott beinhalten.

OR

Der ODER-Operator findet alle Textstellen, die entweder einen oder beide

Suchbegriffe enthalten. Damit werden mehr Treffer gefunden als mit einem

einzigen Begriff.

Beispiel: Glauben OR Buch. Es werden Verse gefunden, die den Begriff Glauben

oder Buch beinhalten.

Die eingegebenen Begriffe werden im Volltext gesucht, so dass das

Auffinden von Texten in einer Vielzahl gleicher oder verschiedenartiger

Begriffe möglich ist.

Beispiel: Flucht. Es werden Begriffe wie Zuflucht, verflucht, verfluchten,

Zufluchtsort gefunden.

Um die Übersichtlichkeit zu unterstützen, werden die gesuchten Begriffe im

Ergebnis rot dargestellt.

Beim Blättern der Seiten springt der Browser stets zum ersten Vers, damit

auf der Seite so viele Verse wie möglich angezeigt werden und Sie sich

ausschließlich auf diese Funktionalität konzentrieren können.

Durch das Klicken auf "Alle Suren auflisten" links oben können Sie jederzeit

zur Übersicht der Kapitel wechseln. Oder Sie wählen in der Auswahlbox "Sura" eine Sura aus, ohne einen Suchbegriff einzugeben und klicken auf "Suchen", damit

Sie zu einer Sura navigieren können.

Sobald Sie das Ende der Liste erreichen, können Sie durch das Klicken auf

"top" zum Seitenanfang springen.

Related Links

[supsystic-social-sharing id="1"]