Gemeinschaft

Koranrezitationswettbewerb in Nordruhr

02. Februar 2011

Zu Beginn der Veranstaltung, die von dem Jugendleiter der Gemeinde Osnabrück Celalettin Ateş  moderiert wurde, las der stellvertretende Irschadvorsitzende Abdurrahman Dizman aus dem Koran.

Der IGMG-Regionalverbandsvorsitzende in Nordruhr Murat Ileri betonte in seiner Rede die Wichtigkeit der Koranrezitation und die Gestaltung des Lebens nach dem Koran.

Der Vorsitzende der Irschadabteilung in Nordruhr Ikram Sever begrüßte zunächst die Anwesenden und stellte dann die Jury vor. Die Jury bestand aus dem stellvertretenden Irschadvorsitzenden Abdurrahman Dizman, dem weltweiten Gewinner des Koranrezitationswettbewerbs Hasan Sadigi und dem regionalen Bildungsvorsitzenden Mustafa Albayrak.

Anschließend lud er die Wettbewerbsteilnehmer auf die Bühne und stellte sie vor.

An dem Wettbewerb nahmen insgesamt 19 Kinder und Jugendliche teil. In der Altersgruppe der 10 bis 14-Jährigen belegte Adem Bağac (Lengerich) den dritten Platz, Halil Ibrahim Aslan (Osnabrück) den zweiten und Abdulkerim Ileri aus Bielefeld den ersten Platz. In der Altersgruppe der 14 bis 18-Jährigen wurde Harun Karagülmez (Rheda) Dritter, F. Tarık Toptaş (Ibbenbüren) Zweiter, während  Emre Amil aus Löhne den ersten Platz für sich entscheiden konnte.

Der Regionalverbandsvorsitzende Murat Ileri überreichte den Gewinnern ihre Geschenke. Danach kam Hasan Sadigi auf die Bühne und begeisterte mit seiner Koranrezitation die Anwesenden. (fy)

[supsystic-social-sharing id="1"]