Gemeinschaft

Kurban 2012 – Hasene hat über 129.000 Kurbanspenden in 64 Ländern verteilt

29. Oktober 2012

„330 Helfer waren in den letzten Wochen in 64 Ländern im Einsatz, damit über 129.000 Kurbanspenden bei den Bedürftigen ankommen. Die letzten Zahlen liegen zwar noch nicht vor, sicher ist aber, dass wir den Bedürftigen wieder mehr Spenden als im letzten Jahr zukommen lassen konnten. Dies zeigt, dass die Hilfsbereitschaft unter Muslimen weiter zunimmt.

Das ist auch notwendig. Wie unsere Helfer berichten, sind Leid und Hunger in den bedürftigen Regionen unserer Erde noch immer groß. Es gibt leider auch kaum Hoffnung, dass sich das in absehbarer Zeit ändert. So kämpfen Menschen in einem Land wie Somalia nicht nur gegen die tägliche Armut, sondern auch gegen erschwerende Umstände wie lang anhaltende Dürren. Deswegen haben wir dort rund 16.800 Kurbanspenden verteilt.

Hinzu kommen Konfliktregionen wie Syrien oder Myanmar, wo Menschen seit Monaten verfolgt werden und unter lebensunwürdigen Zuständen leben müssen. Um das Leid dieser Menschen zumindest ein Stück weit zu mildern, haben wir beispielsweise fast die Hälfte der über 13.000 Opfertier-Spenden in der Türkei den syrischen Flüchtlingen zugeteilt. Ebenso haben wir den Flüchtlingen aus Myanmar, die Zuflucht in Malaysia, Thailand, Indonesien und Bangladesch gefunden haben, mehrere Tausend Kurbanspenden zukommen lassen.

Alles in allem blicken wir auf eine erfolgreiche Kurbankampagne 2012 zurück. Großer Dank gebührt hier all denen, die mit ihren Spenden diese Hilfe überhaupt ermöglicht haben. Unser Dank geht auch an die zahlreichen Helfer, die sich leidenschaftlich und mit größter Sorgfalt für die Verteilung der Opfertier-Spenden eingesetzt haben. Viele Bittgebete und Herzlichkeit haben sie im Namen der Spender entgegengenommen. Schon das allein ist die ganze Mühe wert.“

[supsystic-social-sharing id="1"]