Pressemitteilung

„Muslime zerstören nicht, sondern bauen auf“

29. November 2017 Kemal Ergün, Genel Başkan
Kemal Ergün, Genel Başkan

„Muslime zerstören nicht, sondern bauen auf. So lautet die Botschaft unseres Propheten“, erklärt Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des Jahrestages der Geburt (Mawlîd) des Propheten Muhammad (s). Ergün weiter:

„Unser Prophet hat den Lauf der Geschichte verändert. Er hat einen Wandel herbeigeführt, erst in seiner Gemeinschaft, dann auf der ganzen Welt. Es gibt vieles, was wir von ihm lernen können. Muhammad (s) wurde als Barmherzigkeit für alle entsandt. So wie der Regen und die Sonne eine Barmherzigkeit für die Welt sind und die Natur zum Leben erwecken, so ist unser Prophet ein spritueller Anker für uns alle.

Die wahren Anhänger des Propheten sind jene, die seinem Weg folgen. Wer, wie vor einigen Tagen in Ägypten geschehen, hunderte Unschuldige auf einen Schlag ermordet, wer Freude daran zu haben scheint, wenn Menschen leiden, hat die Botschaft unseres Propheten ganz sicher nicht verstanden. Der Gesandte Gottes beschreibt die Gläubigen wie folgt: ‚Der Gläubige ist wie eine Honigbiene. Er ernährt sich nur von Reinem, bringt nur Reines hervor und ist für seine Umwelt nicht schädlich.‘ Muslime zerstören nicht, sondern bauen auf. Von ihnen geht nur Gutes aus. Bei ihnen fühlen sich die Menschen sicher und geborgen.

In diesem Sinne gratuliere ich allen Muslimen weltweit zum Mawlîd unseres Propheten. Möge sie uns allen nur Gutes bringen.“